Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 279 mal aufgerufen
 Hifify
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

05.11.2006 10:55
Aus der Traum Zitat · antworten

Von dem Morgenrot geblendet
stand sie barfuß dort am Strand.
Hielt den Brief, den er ihr sandte
ganz zerknittert in der Hand.

Tränen füllten ihre Augen,
liefen runter, einfach so.
Ihre Träume, alle nichtig,
umgekippt wie Domino.

Noch bis gestern war ihr Leben
eingeschäumt voll Liebesglück,
doch ganz plötzlich platzten alle
Seifenblasen-Stück für Stück.

Nur drei Worte, doch sie rissen
ihr das Herz zum Leibe raus,
von den Tränen ganz verwischt stand
dort nur Dieses: Es ist aus.

Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

05.11.2006 11:36
#2 RE: Aus der Traum Zitat · antworten

Oh HIfifi, wie sehr ich das nachvollziehen kann, wenn auch nciht ganz in der Situation, wie du sie hier beschreibst. Man glaubt es sei alles in bester Ordnung und lebt zufrieden und glücklich sein Leben und dann... kommen plötzlich Worte aus dem Mund des geliebten Menschen, die einen vollkommen zerstören können.Ganz plötzlich bricht der Boden unter den Füßen zusammen und du fällst in ein tiefes Loch.
~~Ae~~

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

05.11.2006 13:37
#3 RE: Aus der Traum Zitat · antworten

oh wie traurig, liebe Lizzy
Ja, das kann einen am Boden zerstören.
Eine schreckliche Situation. Und nachvollziehbar...



helga ( Gast )
Beiträge:

05.11.2006 14:29
#4 RE: Aus der Traum Zitat · antworten

Wie traurig Lizzy. Ob nun geschrieben oder gesprochen, es ist immer ein
Schock. Aber viel schlimmer ist es, wenn wortlos gegangen wird, dann
kann man noch nicht mal reagieren, weder mit Trauer noch mit Schock oder
Wut. Meine langjährige Freundin händelte es so mit mir, einfach nicht mehr
gemeldet. Ich fühlte mich einfach nur hilflos und ausgebremst.

Ich mag dieses Gedicht, weil es so lebensnah ist und so flüssig.

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

06.11.2006 14:14
#5 RE: Aus der Traum Zitat · antworten

Hi,Anette und Steffi,jeder hat sowas schon mal erlebt,oder? Aber schriftlich?Das fänd ich schon sehr heftig.
Helga,mit einer guten Freundin ist natürlich auch schlimm, zumal, wenn man nicht weiß, warum sie sich nicht meldet.Kann es sein, daß irgendetwas mit ihr passiert ist? Vielleicht kannst Du das mal zurückverfolgen. Viel Glück!

Camaela ( Gast )
Beiträge:

09.11.2006 13:04
#6 RE: Aus der Traum Zitat · antworten

...wie traurig schön....

trotzdem beneide ich diese Frau um die Ehrlichkeit
dieses Mannes...im wahren Leben sieht es leider oft
anders aus...da darf frau dann über den Rückzug
rätseln und ihre eigenen Schlüsse daraus ziehen


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

10.11.2006 07:43
#7 RE: Aus der Traum Zitat · antworten
Ja,Regine, wenn das nur alles nicht immer so endgültig wäre. Das Leben ist oft hart, warten wir auf Sonnenschein.

Heike Offline




Beiträge: 1.177

10.11.2006 14:14
#8 RE: Aus der Traum Zitat · antworten

Hab deine Zeilen gern gelesen, liebe Lizzy
Sie lesen sich wunderbar und die Botschaft...ja, sie ist traurig,
aber wohl am Besten für alle...wenn es nicht mehr geht, dann geht es
nicht mehr...leider eine persönliche Erfahrung...
sehr gutes Gedicht...danke

sieghild ( Gast )
Beiträge:

10.11.2006 19:29
#9 RE: Aus der Traum Zitat · antworten

hi lizzy,es trifft wie ein keulenschlag,wenn es unvermittelt
geschieht..man meint die welt ginge unter,man meint
hier und jetzt hört das leben auf...
deine worte sind so bildhaft und real,dass ich dir nur
gratulieren kann.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

11.11.2006 19:20
#10 RE: Aus der Traum Zitat · antworten
Hallo Heike und Sieka,das haben wir doch schon alle mal durchlebt,oder? Zwar nicht schriftlich,aber es traf einen genau so heftig. Und selber mußten wir auch schon mal Jemandem wehtun. Man kann eben nichts erzwingen,Gefühle schon gar nicht.
Danke fürs Lesen.

Der Kormoran »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor