Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 531 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

11.11.2006 01:17
Nichts wie Lügen Antworten

Sie logen sich gegenseitig an,
der Boss und sein bester Mann.
"Chef, meine Frau ist krank,
ich pfleg sie schon zwei Tage lang.

Ich muss den ganzen Haushalt machen,
auch nachts noch über sie wachen.
Geben Sie mir bitte drei Tage frei,
dann bin ich wieder voll dabei !"

"Ihre Lügen haben mich gerührt,
grad hab mit Ihrer Frau telefoniert-
Es gehe ihr blendend, sagte sie hold,
"Marsch an die Arbeit, Sie Lügenbold !"

"Ach Chef. das macht keinen Sinn,
weil ich gar nicht verheiratet bin !"
Seht Ihr, was ich meine ?
Lügen haben kurze Beine.

Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

11.11.2006 13:37
#2 RE: Nichts wie Lügen Antworten

tja, lügen über lügen...wieder einmal humorvoll in szene gesetzt...wie aus dem alltag gegriffen. wenn etwas das prädikat "alltagslyrik" verdient, dann deine gedichte. sie sind das sprudelnde leben....oft mit einem augenzwinkern aber nie niveaulos betrachtet. super. lg, Sebastian


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

11.11.2006 18:56
#3 RE: Nichts wie Lügen Antworten

Ich danke dir Sebastian.
Es gibt die kleinen Lügen, Ausreden, Verneinungen, und die großen, die uns täglich in Zeitungen und Fernsehen präsentiert werden, und die große Masse glaubt alles, Wahlversprechungen eingeschlossen. Ich kann nur sagen: Wacht auf!

Camaela ( Gast )
Beiträge:

12.11.2006 11:47
#4 RE: Nichts wie Lügen Antworten

da hat Sebastian ein wahres Wort gesprochen

deine Gedichte gefallen einfach - so wie die dieses Lügengedicht



Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

14.11.2006 02:39
#5 RE: Nichts wie Lügen Antworten

Ich danke dir, liebe Regine,

Wer einmal lügt, na ja, das kennste ja. Notlügen sind manchmal notwendig.

Bernd ( Gast )
Beiträge:

23.11.2006 23:07
#6 RE: Nichts wie Lügen Antworten

Lieber Karl-Heinz,
dein Humor in den Gedichten ist einfach köstlich



Was man nicht aufgibt,hat man nie verloren
(Friedrich Schiller)

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

27.11.2006 22:27
#7 RE: Nichts wie Lügen Antworten

Ich danke dir, lieber Bernd.
Humor kann man nicht lernen. Entweder man hats, oder auch nicht.

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
nichts ist ok
Erstellt im Forum Monimohn von Monimohn
6 17.02.2008 10:29
von Monimohn • Zugriffe: 619
Vergangen ist nicht vergessen
Erstellt im Forum Judith von kleineraguilerafan
0 03.10.2007 19:05
von kleineraguilerafan • Zugriffe: 639
Nicht Willkommen
Erstellt im Forum Heggse von Heggse
8 04.10.2007 21:23
von Wicht • Zugriffe: 760
Siehst Du es denn nicht?
Erstellt im Forum Hifify von Hifify
7 05.04.2007 14:53
von Hifify • Zugriffe: 390
Weisst du denn nicht...?
Erstellt im Forum Mondfee von Mondfee
2 17.04.2007 17:23
von Wicht • Zugriffe: 436
Dies kann ich nicht verstehen-umgesetzt
Erstellt im Forum Stefanie von Stefanie
0 19.03.2007 03:17
von Stefanie • Zugriffe: 266
Die Liebe läßt sich nicht fangen
Erstellt im Forum Sonnenschein von Sonnenschein
9 12.02.2007 15:58
von Chieni • Zugriffe: 408
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor