Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 257 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

26.11.2006 23:00
Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Vom Dunkel ins Pastell

Und hast den Tunnel Du verlassen,
der dunkel war und schwer wie Blei.
So stehst Du dann in grellen Gassen
und siehst Dich um, im Zweierlei.

Im Rücken schlummern graue Tage,
doch blickst Du nun in weißes Licht
und schweigend formt Dein Mund die Frage,
die Schwester Ungewissheit spricht.

Wie viel an Zeit muss nun vergehen
vernimmst Du seufzend leises Stöhnen
bis deine Augen Farben sehen
und sich ans Licht zurückgewöhnen?

Es schließen ängstlich sich die Lider,
doch was Du siehst bleibt weiter hell.
Erst langsam öffnen sie sich wieder
und Deine Welt liegt in Pastell.

Ermutigt kannst Du vorwärts blicken,
dein Pfad erscheint Dir freundlich warm
und alles Grau wird bald ersticken,
so gehst Du mit Dir - Arm in Arm

© Birgit Lüers

Weniger ist oft mehr


Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

27.11.2006 00:29
#2 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Was für ein hoffnungsvolles Gedicht, liebe Biggi!
Positive Gedanken sprühen geradezu daraus hervor!
Ich hoffe, es ist nicht nur Dichtung, sondern daß sich Deine Welt im
Moment tatsächlich in Pastell befindet!
Und die Farben werden kräftiger...
Très bien, madame, très bien!!



Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

27.11.2006 08:05
#3 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Merci Madame

"...ich hab mich schon so lang nicht mehr so gut gefühlt" *sing*





Weniger ist oft mehr


Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

27.11.2006 10:25
#4 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Hi, Biggi, an Deinem Gedicht sieht man, daß Du Dunkles hinter Dir und Licht vor Dir hast, es also bei Dir aufwärts geht. das ist schön zu wissen und Du hast es,mal eben, in einem guten Gedicht verarbeitet. Möge Dein Licht immer heller werden, das wünsch ich Dir wirklich von ganzem en.

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

28.11.2006 08:44
#5 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Danke dir, Lizzy es konnte ja nur besser werden


Weniger ist oft mehr


Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

28.11.2006 22:30
#6 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Liebe Biggi !
nun möchte ich doch einmal auf eines Deine Gedichte eingehen.
Du hast eine wunderbare Ausdrucksform - gerade in diesem Gedicht.
Darum möchte ich Dir folgende Zeilen ganz persönlich widmen.
***
Froh

Was ist froh ?
Oh – du spürst es kaum
dieses Beben
dieses Hallen
dieses Schweben
dieses Fallen
tief im Raum –
Wenn die Seele weit
durch die Ewigkeit
lautlos schwingt –
wenn sie wiederkehrt,
dich ein Hauch durchfährt,
dann erklingt leise,
leise eine zarte Weise
und erzählt von irgendwo –
und du fühlst dich hingestellt
in den Mittelpunkt der Welt;
und das ist dann –
irgendwann –
tief in dir
froh !
***

Herzliche Grüße
Hinrich

28.11.2006 - 22:30
whp

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

28.11.2006 22:43
#7 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Lieber Hinrich, was soll ich sagen....
Das sind superschöne Zeilen!
Ja - das ist froh... so fühlt sich froh an, wenn es zurückkehrt...

wunderschön...ein Seelenstreicheln...

Ganz herzlichen Dank dafür



Weniger ist oft mehr


Bernd ( Gast )
Beiträge:

29.11.2006 10:55
#8 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten
Liebe Biggi,
das schätze ich auch an Dir.
Du gehst durch einen dunklen Tunnel oder ein trauriges Tal und am Ende
siehst Du immer ins Licht und verbreitest Hoffnung.



Was man nicht aufgibt,hat man nie verloren
(Friedrich Schiller)


Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

29.11.2006 12:46
#9 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten



Dass ich das nach außen ausstrahle, war mir nicht so wirklich bewusst
aber... es ist schön. Ich freu mich über deine Worte, lieber Bernd.



Weniger ist oft mehr


Heike Offline




Beiträge: 1.177

29.11.2006 13:50
#10 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Das sind sehr hoffnungsvolle Zeilen Biggi und ich freue mich
riesig, wenn du sie so nachfühlen kannst...
ja, dunkle Zeiten lassen uns wachsen oder verzweifeln...
du bist stark und so schaffst du aus dunklen Phasen wieder Helle werden
zu lassen...ich wünsche es dir...
alles Liebe

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

29.11.2006 14:23
#11 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

...sie lassen uns wachsen oder verzweifeln...
ja, so ist es, liebe Heike.
Wir sind zu stark und lieben das Leben viel zu sehr,
um zu verzweifeln. Also muss man das umkehren und seine
Erfahrungen aus dunklen Zeiten sammeln. Sie sind es, die
uns wachsen lassen und uns überhaupt erst den Wert von
"hell" vermitteln, für den es sich immer zu kämpfen lohnt...
Auch wenn das manchmal gar nicht so leicht ist.
Ist aber der erste Schritt einmal getan, dann kann es
nur noch aufwärts gehn!


Danke, du Liebe...


Weniger ist oft mehr


Camaela ( Gast )
Beiträge:

30.11.2006 11:42
#12 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

lichen Glückwunsch zu deinem neuen Leben
und zu diesem hoffnungsgebenden tollen Gedicht!


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

30.11.2006 17:33
#13 RE: Vom Dunkel ins Pastell Zitat · antworten

Ich danke dir, Camaela



Weniger ist oft mehr


«« Gleis 10
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor