Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

30.11.2006 18:23
Träume fliegen im Wind Zitat · antworten


Träume fliegen im Wind


Der Wind, er trägt ein goldnes Blatt,
sehr sanft auf seinen Händen.
Trägt er es denn, an meiner statt,
um mein Begehr´ zu senden?

Da schwebt es hin im Herbstlaubkleid
und mit ihm auch mein Sehnen.
Es weilt in traumumspannter Zeit
um sich ans Glück zu lehnen.


© Birgit Lüers

Weniger ist oft mehr


sieghild ( Gast )
Beiträge:

30.11.2006 23:15
#2 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

liebe biggi,
ein zauberhaftes von sehnsucht umwobenes gedicht,
mit einer wunderbaren lesemelodie.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bernd ( Gast )
Beiträge:

01.12.2006 22:11
#3 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

das goldene Blatt soll Dir das Glück jeder Zeit und immer zutragen.
Ich puste den Wind in Deine Richtung



Was man nicht aufgibt,hat man nie verloren
(Friedrich Schiller)

Meine Bücher
Sturmwind-Gedankliches Inferno
Eiszeit-Die Gewohnheit zu Besuch

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

02.12.2006 13:01
#4 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

Liebe Biggi !
........ "ein einziges Blatt"
weckt Emotionen ........
Ein Gedicht nach meinem Geschmack - sehr zärtlich.
Auch diese wenigen Worte könnte ein Maler eindrucksvoll umsetzen.
Hinrich
2.12.2006 - 13:00


©whp

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

02.12.2006 19:09
#5 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

Ihr Lieben - Sieka, Bernd und Hinrich...

Danke für eure lieben Worte
Zu diesem Gedicht hat´s auch schon Kritik
"gehagelt" (an anderer Stelle) weil ich
"so alte Worte" benutzt hab
Umsomehr freut es mich, dass ich
euren Nerv positiv getroffen hab




Weniger ist oft mehr


Heike Offline




Beiträge: 1.177

04.12.2006 09:36
#6 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

Auch meinen Nerv hast du positiv getroffen
"alte Worte"? Sie passen wunderbar und machen das Gedicht zu etwas
Besonderem!
Sehr, sehr schön!
Lieben Gruß in deinen Tag

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

04.12.2006 23:57
#7 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten
Danke, Heike....
Naja, Geschmäcker sind verschieden und das
dürfen sie ja auch durchaus sein.
Schreckliche Vorstellung, wenn alle nur
das Gleiche mögen würden
da würde es noch mehr Kriege geben

Lass es dir gut gehn, du Liebe

Weniger ist oft mehr


Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

18.12.2006 14:37
#8 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

Liebe Biggi, das ist einfach nur traumhaft schön!
Was heißt hier "alte Worte"?
Ich bin froh, daß es noch Menschen gibt, die diese Worte
überhaupt noch kennen! Sie dann noch zu einem so schönen
Gedicht zu verarbeiten ist einfach toll!
Dichten heißt auch, mit Worten experimentieren, und das hast
Du wunderbar getan. Die Lesemelodie ist wunderschön.
Aber in Zeiten des Rap wundert mich vieles nicht mehr.
Lassen wir ihnen ihren Geschmack und genießen den unseren



Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

18.12.2006 15:16
#9 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten
Hallo liebe Biggi!!
Traumhafte Zeilensehr schön geschrieben mit einer tiefen Aussage!!
Habe gerade gegengepustet und schwuppsdaträgt der Wind das goldene Blatt direkt zu Dir zurück und bleibt dann an Dir kleben!!
Liebe Grüße
Frank

helga ( Gast )
Beiträge:

19.12.2006 19:36
#10 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

Ein schönes, zartes Gedicht voller Sehnsucht. Wunderschön!

Ich sammle übrigens gerade alte Wörter, weil sie oft genau das umschreiben,
was ich ausdrücken möchte und diese alte Sprache ist viel emotionaler als
die heutige Stenosprache

Möge das Blatt da hin fliegen wo du es hin haben möchtest.....

Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

20.12.2006 14:33
#11 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

wunderbar, Biggi. deine zarten Worte haben mich berührt. L.G.Anette
~~Ae~~

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

21.12.2006 02:30
#12 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten

Liebe Biggi,
Durch den Todesfall in unserer Familie, ist uns der Traum vom Wind entführt worden unseren lieben Enkel wenigstens noch einmal wiederzusehen. So geht es im Leben, was der Wind uns zuführt, verweht er auch wieder.
Leider war ich längere Tage nicht bei euch im Forum. Ich danke für eure Geduld.

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

21.12.2006 08:38
#13 RE: Träume fliegen im Wind Zitat · antworten
Lieber Karl-Heinz,
deswegen musst du dich ganz sicher nicht entschuldigen,
ich denke dafür hat jeder Verständnis.
Lass dich mal drücken...

Steffi, Frank, Helga und Anette...
Wenn auch erst jetzt - Euch allen Danke ich
ganz herzlich für eure lieben Kommentare!




Weniger ist oft mehr


«« Neue Kapitel
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor