Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 298 mal aufgerufen
 Hifify
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

01.12.2006 08:46
Die Flut Zitat · antworten

Das Wattenmeer liegt kühl und still,
das Wasser ist verschwunden.
Die Ebbe hat es eingesaugt
vor wenigen Sekunden.

Das Relief im Boden dort
entlockt ein leises Raunen:
was die Natur für Formen birgt,
läßt den Betrachter staunen.

Die Muscheln und das Krebsgetier
sind nicht mit fortgetrieben-
genauso wie der Seetang sind
sie hier am Strand geblieben.


Doch bald schon kommt die nächste Flut,
die wird sie dann umarmen.
Verschlingt, was ihr im Wege ist,
da kennt sie kein Erbarmen.

Camaela ( Gast )
Beiträge:

02.12.2006 19:47
#2 RE: Die Flut Zitat · antworten

liebe Lizzy,
das hast du wieder so liebevoll, bildhaft und melodisch geschrieben...einfach
mal wieder ein Genuß



Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

03.12.2006 16:33
#3 RE: Die Flut Zitat · antworten

Hi, Regine, das Meer und Ebbe und Flut,mit Allem, was dazugehört, ist immer wieder ein Gedicht wert, da so faszinierend.
Danke fürs Lesen.

Bernd ( Gast )
Beiträge:

03.12.2006 19:55
#4 RE: Die Flut Zitat · antworten

Liebe Lizzy,
ich liebe Ebbe und Flut.
Es fasziniert mich immer wieder.




Was man nicht aufgibt,hat man nie verloren
(Friedrich Schiller)

Meine Bücher
Sturmwind-Gedankliches Inferno
Eiszeit-Die Gewohnheit zu Besuch

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

18.12.2006 15:05
#5 RE: Die Flut Zitat · antworten

Wieder ein herrliches Naturgedicht von Dir, liebe Lizzy.
Ich glaube es muß faszinierend sein, zu beobachten, was
sich im Watt da alles abspielt. Leider war ich noch
nie dort.
Wunderbar gedichtet!



Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

18.12.2006 17:30
#6 RE: Die Flut Zitat · antworten

Hi,Bernd das ist auch ein faszinierendes Naturschauspiel. Man muß das Meer einfach mögen.
Mönsch, Steffi, Du mußt unbedingt mal dorthin. Egal,ob Nord oder Ostsee. Alleine das Klima und das Möwengeschrei,die Dünen und alles überhaupt.Es lohnt sich wirklich.

helga ( Gast )
Beiträge:

18.12.2006 17:44
#7 RE: Die Flut Zitat · antworten

Liebe Lizzy, du hast mich mal wieder zum schwärmen gebracht. Ich glaube,
wenn ich mal ein paar Kröten zusammenkratzen kann, dann fahre ich mit
dem Bus nach Büsum oder woanders hin an die Nordsee. Ich liebe dieses
Spiel der Gezeiten, auch die Wellen, wenn sie so richtig toben, da bin
ich in meinem Element.
Danke dir und lieber Gruß, Helga

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

18.12.2006 22:58
#8 RE: Die Flut Zitat · antworten
Tu das, Helga. Alleine das Gefühl, auf einer Bank zu sitzen und nur aufs Meer zu starren,ist so unendlich schön und beruhigend.Nimm ein Fernglas mit, da entdeckt man irre viel-Schiffe, die man mit bloßem Auge vielleicht gar nicht sieht,Leuchttürme auf den Inseln und etliches mehr. Ich finde, es gibt kaum etwas Erholsameres als so ein Ausflug. Gut für die Seele, und das tut uns allen gut.

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

19.12.2006 00:17
#9 RE: Die Flut Zitat · antworten

Hallo liebe Lizzy,

Dein Gedicht gefällt mir sehr.
Du beschreibst darin, wie das Watt lebst, sich stetig
verändert und Dich mitnimmt - im Strom der Gezeiten.

Als unsere Kinder klein waren, sind wir oft in
Amrum gewesen und haben ein kleines Ferienhäuschen
an der Wattseite bewohnt. Die Kinder haben im Schlick
gespielt und ich habe sie dabei beobachtet, wie sie
neugierig auf Entdeckungstour waren.

Ja es gibt sehr viel zu entdecken, zu erleben - am Meer.
Es wird Zeit, daß ich wieder einmal dort Urlaub mache.
Vielleicht wird's ja was - 2007.

Liebe Grüße
Hinrich.
©whp

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

20.12.2006 19:06
#10 RE: Die Flut Zitat · antworten

Hi Hinrich, die Liebe zum Meer( egal,ob Holland oder dt. Küste) haben wir auch an unsere Kinder weitergegeben. Ich wette, daß sie später mit ihren Kindern auch öfter dort Urlaub machen werden.

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

26.12.2006 00:52
#11 RE: Die Flut Zitat · antworten

Liebe Lizzy,

Fritze weint, herrjeminee
wieder Ebbe im Portemonee.
Am nächsten Tage, ach wie gut
schwemmte an die Meeresflut
einen Sack mit Euroscheinen
und das beendete sein Weinen.

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

06.01.2007 20:42
#12 RE: Die Flut Zitat · antworten

Lizzy, wie wunderbar hast du Ebbe und Flut beschrieben...
Ich liebe es!
Es ist gigantisch - am Strand zu stehen...zu sehen, wie das Wasser "einfach weggeht"
diese Unmengen von Wasser....auf einmal fort...!
Übrig bleibt das Watt - dahingekräuselt und gespickt mit Krabben und Muscheln und... ach....
hast du mir jetzt Lust auf die Nordsee gemacht, mit deinem schönen Gedicht!! *seufz*
Wunderbar!!




Weniger ist oft mehr
Tiggis-Podium


Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

07.01.2007 12:33
#13 RE: Die Flut Zitat · antworten

mußte beim lesen, liebe Lizzy sofort an Urlaub denken. Klasse GedichtLydia

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

15.01.2007 19:17
#14 RE: Die Flut Zitat · antworten

Hi,lieber Karl-Heinz,Biggi und Lyla. Was gibt es Schöneres als die Weite des Meeres und den frischen Wind dazu?Schön, wenn es Euch auch so geht.

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor