Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 397 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
karl-heinz fricke
Beiträge: 655 Hausfreund/in




04.12.2006 01:03
Die schwarze Witwe antworten

Im Gemäuer der alten Burg
lebte die Witwe des Grafen.
Liebestoll durch und durch,
konnte sie oft nicht schlafen.

Jeder Wanderer mit Ranzen geschnürt,
wurd' von Eunuchen zu ihr geführt.
Folgend der stürmischen Liebesnacht
wurd' jeder Liebhaber umgebracht.

Bis zum Tod noch in die Gräfin vernarrt
hat man die Buhlen im Garten verscharrt.
Auf jedes Grab, wohl nur zum Scherz
pflanzte sie ein Tränendes Herz.

Hinrich
Beiträge: 591
Hausfreund/in




04.12.2006 10:59
RE: Die schwarze Witwe antworten

"Schaurig ist's übers Moor zu geh'n ............"
Guten Morgen, lieber Karl-Heinz!

Wird dieser gekonnte, dreistrophige Ansatz eine Ballade ? -
wäre interessant, wieder einmal in dieser Richtung inspiriert
zu werden; passenden Stoff gibt es ja zu genüge.

Ganz herzlichen Dank für Deine wohltuenden Worte zu meinem
Gedicht HERBSTLIED - Natureindrücke haben mich immer
inspiriert.

Viele Grüße aus Dortmund
Hinrich
4.12.2006 - 11:00


©whp

Camaela

24.12.2006 14:22
RE: Die schwarze Witwe antworten

ich mochte sie noch nie, diese schwarzen Witwen (auch nicht oder erst recht
nicht als Spinnentier)

Auch wenn in deinem Gedicht weder die Männer noch die Frau dabei gut wegkommen...es gefällt mir sehr gut!


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

karl-heinz fricke
Beiträge: 655 Hausfreund/in




24.12.2006 23:00
RE: Die schwarze Witwe antworten

Liebe Regine,
Das Gedicht hat einen tieferen Sinn. Die schwarze Witwe hatte nur noch zum Ziel sich auszutoben und zu vernichten. Gerade wie sich Eroberungsmächte austoben um auch nur zu vernichten. Von Liebe nicht die geringste Spur.

helga

02.01.2007 18:09
RE: Die schwarze Witwe antworten

Witzig! Aber warum Eunuchen? Weil sie sonst keinen Bediensteten mehr hat wenn
sie sie alle vernascht hat? Mußte sehr schmunzeln Karl-Heinz

   Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor