Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 372 mal aufgerufen
 Heike
Heike Offline




Beiträge: 1.177

05.12.2006 22:59
Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Wie gerne- wünsche ich,
wärst du hier
und wärmtest meine Seele,
legtest mein Kopf
auf deinen Schoß
und spürst, wie ich mich quäle.

Deine bedingungslose Liebe
gab mir die Kraft
für jeden Tag,
gab mir die Kraft
das auszuhalten, was ich
nicht zu ändern vermag.

In meinem Herzen
lebst du weiter,
doch heute bräucht’
ich dich REAL,
einmal noch in
deinem Armen liegen,

alles Andere wär’ egal…

c/H.K.



Dies Gedicht schrieb ich damals für meine Oma.
Heut bin ich so unendlich traurig über den Tod meiner Mutter sodass ich
nicht weiß wohin mit meinen Gefühlen...

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

06.12.2006 18:49
#2 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Und wieder muß ich beim Lesen Deiner Anmerkung weinen. Ich wünsch Dir so sehr einen Partner, dem Du all die Liebe geben kannst, die in Dir ist.Am Liebsten würde ich Dich jetzt mal schnappen und Dich drücken.
Ach Heike, das Leben ist manchmal traurig und es trifft immer die Falschen.

Heike Offline




Beiträge: 1.177

06.12.2006 19:14
#3 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Lizzy...ich nehme deine Umarmung gerne an...
sie tut gut und um diese Jahreszeit brauche ich wohl besonders viel davon...
ich bekomme sie auch von dem lieben Menschen an meiner Seite...
ja, ich bin nicht allein, aber wenn mich die Trauer so übermannt kommt niemand
an mich heran, dann wünsche ich mir die vertraute Geborgenheit meiner Oma, die Einzige
und Erste Person, die mein Inneres nach Außen kehren konnte...
auch sie vermisse ich nach fast schon 16 Jahren immer noch sehr...
ich danke dir für deine herzlich warmen Worte und drück dich lieb zurück!

helga ( Gast )
Beiträge:

09.12.2006 14:45
#4 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten
Liebe Heike, ich habe dieses Gedicht nun schon öfter gelesen und immer
hatte ich einen Kloß im Hals und nie konnte ich dir etwas dazu schreiben.
Zwar habe ich deine Anmerkung dazu gelesen, doch jedesmal, wenn ich das
Gedicht lese, denke ich an meinen Mann.
Liebe Heike, ich kann dich so gut verstehen. Auch ich hatte in meiner
Jugend Engel neben mir, es war ein Nachbarsehepaar. Ohne sie hätte ich
vermutlich nicht überlebt und wäre nicht die, die ich heute bin. Und
immer, wenn es mir so richtig dreckig geht, dann flüchte ich mich in
Gedanken in die Arme von Emmy und Kuddel. Das ist ein großer Trost, obwohl
sie schon lange nicht mehr hier sind. Vielleicht gelingt es dir wie mir,
es dir einfach mal ganz intensiv vorzustellen, dann kannst du hemmungslos
deinen Gefühlen und Tränen freien Lauf lassen und vielleicht gelingt es
dir dann ja auch, dich zu öffnen, die Funktion deiner Oma zu übernehmen.
Ich würde es dir so wünschen, von Herzen!
Derweil fühle dich mal gedanklich ganz lieb und herzlich von mir gedrückt
auch wenn das etwas ganz anderes ist........

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

06.01.2007 09:34
#5 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Liebe Heike, ich kann Dich verstehen.
Auch meine Oma war ein wichtiger Mensch in meinem Leben.
Es ist fast 14 Jahre her, wo sie von mir gegangen ist, und noch immer
spüre ich Trauer, weil sie nicht um mich ist.
Gerne hätte ich sie als Vertraute an meiner Seite.
Ich drück Dich ganz lieb.
Vielleicht drücken sich unsere Omas ja jetzt auch gerade



Camaela ( Gast )
Beiträge:

06.01.2007 10:35
#6 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

...da lese ich erst jetzt dieses
traurige Gedicht, dass so wunderschön
und sensibel geschrieben ist...

Liebe Heike,
die Mutter zu verlieren ist wohl mit eines
der schmerzhaftesten Erfahrungen, die wir
machen müssen - egal wie alt wir auch sind,
sie ist eben halt die Mutter, die immer
fehlen wird

Fühl dich auch von mir ganz lieb umarmt


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Bernd ( Gast )
Beiträge:

06.01.2007 17:07
#7 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Liebe Heike,
Dein Schmerz ist spürbar, wenn ich Deine Zeilen lese und ich kann mir auch denken,das selbst ein liebender Partner,Dir diesen Schmerz nicht nehmen kann.
Dieses Jahr ist meine Oma 40 Jahre tot.Sie starb im Oktober 1967 in meinen Armen.
Obwohl ich noch eine "Super-Mutti" habe, 89 Jahre alt, vermisse ich meine Oma immer noch.
Bei ihr verlebte ich meine Kinder und Jugendzeit.Bei ihr war ich glücklich.Mit ihrem Tod starben die unbeschwerten Jahre.
Ich kann Dich sehr gut verstehen und drücke Dich jetzt an meine etwas stark ausgeprägte Brust



Was man nicht aufgibt,hat man nie verloren
(Friedrich Schiller)

Meine Bücher
Sturmwind-Gedankliches Inferno
Eiszeit-Die Gewohnheit zu Besuch

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

06.01.2007 23:54
#8 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten
Dein Stern

Denk nur, sie schauen beide herab zu dir
und streicheln dein Köpfchen so zart wie einst
und trösten dich, wenn du wieder mal weinst –
Glaub’ nur, Ihre Seelen sind immer noch hier !

Heike, liebe Heike, wir rufen dir zu:
Gräme dich nicht – in Gottes großem Haus
Ruhen wir beide ein wenig nur aus –
Wir sind dein Stern, unser Engel bist du !

© whp

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

08.01.2007 17:38
#9 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Hallo liebe Heike!!
Auch von mir ein ganz fest Wünsche Dir einen Partner der Dich verdient,denn Du hast sehr viel zu geben.Du sprichst deine Gefühle unverblümt und schön aus,bin mir sicher irgendwann wird das Jemand zu schätzen wissen!!
LG
Frank

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

09.01.2007 22:55
#10 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Die Lücken, liebe Heike, werden sich wohl niemals schließen,
aber weißt du... eigentlich muss man glücklich sein, Menschen
so sehr vermissen zu können...
Sieh mal... sie waren wunderbare Menschen - sie MÜSSEN wundervolle
Menschen gewesen sein, sonst würden sie dir nicht so sehr fehlen.
Denke in solchen traurigen Stunden an die schönen Erlebnisse, die wundervollen
Momente, die du mit ihnen hattest. Das hört sich vielleicht absurd an, aber
mir selbst hat das schon geholfen, wenn ich jemand so schmerzlich vermisse.
Ich hole mir dann ganz bewusst, die schönsten Erlebnisse vor Augen und "bade" darin

Komm her, lass dich mal feste drücken...



Weniger ist oft mehr
Tiggis-Podium


sieghild ( Gast )
Beiträge:

11.01.2007 13:00
#11 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

liebe heike,man kann diese mauer schwer durchbrechen.
warte ab,bis sich ein riss gebildet hat und du wieder
einen neuen strahl zu sehen bekommst.
bis dahin,schreibe dir deine trauer von der seele,
lass den ganzen kummer raus,es tut gut und alle
hier ,fangen dich auf.
eine stille umarmung schicke ich dir.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heike Offline




Beiträge: 1.177

19.01.2007 10:22
#12 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

@Helga:
Erst einmal ganz lieben Dank für deine herzlich warmen Worte
ja, ich denke auch, dass so jeder hier auf Erden "seine" Engel verteilt hat...
die, die auf einem aufpassen, wenn niemand da ist...
ich glaube ja ganz fest daran, dass nur jeder das "Schicksal" bekommt, mit dem er
auch fertig werden kann...demnach dürften wir beide schon ganz schön stark sein...
dass du immer Engel an deiner Seite hast-das wünsche ich dir von Herzen...
alles Liebe und noch einmal DANKE

@Steffi:
Ich höre, du verstehst Steffi
ja-bestimmt drücken sie sich...wie alle dort...so hoffe ich...
danke für deine Worte!

@Camaela:
Schön, wenn dir meine Zeilen gefallen haben...
Danke dir!
Ja, da mir meine Mutter im Leben schon fehlte, fehlt sie mir jetzt umso mehr

@Bernd:
Dein Drücken an deine männlíche Brust tut mir gut...DANKE!
Ja, ich weiß auch du verstehst...
die unbeschwerten Jahre sind weg- das trifft es auf den Punkt...
heute habe ich das Gefühl nur noch "kämpfen" zu müssen, egal, was ich erreichen möchte...
ich danke dir noch mal und drück dich lieb

@Hinrich:
Lieber Hinrich, nun hast du wieder ein paar Tränen in mein Gesicht gezaubert...
ja, Traurigkeit, aber auch gaaanz viel Gerührtheit über dein so liebevolles Gedicht...
ich danke dir von Herzen für das Senden meiner "Sterne"....

@Frank:
Ich danke dir ganz lieb Frank...und ja, es weiß bereits jemand zu schätzen
danke und ich drück dich lieb zurück

@Biggi:
Liebe Biggi, auch dir ganz lieben Dank für deine Worte!
Ja, so habe ich es noch nicht gesehen...das Vermissen...glücklich bin ich,
sie gehabt zu haben, das stimmt...
glückliche Momente mit meiner Mutter gab es selten, dafür mit meiner Oma umso mehr...
vielleicht ein Ausgleich...
ich danke dir für dein Verstehen und drück dich ebenfalls ganz lieb

@Sieka:
Das ist das Schöne, dass ihr mich auffangt liebe Sieghild...das weiß ich und darum
darf ich offen reden bzw. schreiben...dafür DANKE!
Licht und Liebe auch dir...von Herzen...

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

24.01.2007 14:31
#13 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Liebe Heike,
was machst Du mit mir?, mir liefen die Tränen über das Gesicht,
als ich Deine wunderschönen Zeilen las. Deinen Wunsch und Deine Trauer trage
ich mit Dir zusammen. Hatte heute beim Arzt plötzlich einen Weinkrampf
als ich mich mit einer netten Patientin unterhielt, mein Muttchen fehlt
mir auch sehr.....
Ich nehme Dich lieb in den Arm und Dich und gebe Dir ein ,
alles Liebe Dir, Karin Lissi


Klein ist der Mensch -
gegenüber seiner großen Unwissenheit.
Aber groß ist die Liebe in seinem Herzen –
für ein klein wenig Achtsamkeit.
© Karin Obendorfer

Heike Offline




Beiträge: 1.177

26.01.2007 12:18
#14 RE: Geliebtes Wesen... Zitat · antworten

Hallo meine Liebe
hey, ich wollt dich nicht zum weinen bringen, aber vielleicht tut es auch
immer wieder ganz gut...die Trauer muss eben verarbeitet werden und dann
ist das eben so...jeder tut es auf seine Art...
ich weiß, das Sie dir fehlt...und sie wird es weiterhin tun, bis du eines Tages
mit "frohen" Gedanken an sie denken kannst...aber es wird dauern, bitte geb auch dir
die Geduld...
fühl dich umarmt, von Herzen, Heike

Der Weg... »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor