Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 196 mal aufgerufen
 Stefanie
Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

19.12.2006 21:57
Geisterstunde Zitat · antworten
Auf Wunsch von Helga hier mal wieder ein Gedicht von mir.
Das "Fein-Tuning" fehlt noch, also bitte seid gnädig

Anmerkung: Das Gedicht soll eine Hommage an E.A.Poe sein.
Ein paar seiner Werke sind darin untergebracht. Ihr dürft suchen,
welche


Geisterstunde

Zwölf mal schlug an der Wand die große Pendeluhr
und meinem Werke fehlte eine Strophe nur
Ich war schon fast bereit ins warme Bett zu gehn
da blieb das Pendel an der Uhr...auf einmal stehn!

Erst leis, dann laut vernahm ich meinen Herzschlag pochen
und durch die Haut kam eine Gänsehaut gekrochen,
schlich leise sich zu meinem Nacken und verharrte,
die Haare sträubten sich, was meine Sinne narrte

Ein kalter Schrecken schoss sofort durch meine Glieder
Im Sturmeswind vernahm ich düstre Schauerlieder
und zum Besänftigen des Bebens meiner Lippen,
wollt ich an meinem Glas Amontillado nippen

Da sah ich ein behaartes Bein sich zitternd strecken,
ein zweites winkte, so als wollte es mich necken
Am Rand des Glases nun schon acht der Monsterklauen
dann konnt ich in die Augen einer Spinne schauen!

Ein Rabe klopfte wild und heftig an mein Fenster
und in der Wände Schatten tänzelten Gespenster
"Verrät´risch Herz, oh bitte bitte, schlage leiser!
Sonst finden mich in dieser Stund die bösen Geister!"

Unfassbar Grauen mir durch meine Adern floss
und irgendwo fiel eine schwere Tür ins Schloss
Dann knarrten unbarmherzig laut die Treppenstufen
und meine Ohren hörten meinen Namen rufen.

In Panik lachte ich laut auf, grad wie zum Scherze
sogleich erlosch der warme Schimmer meiner Kerze
in schwarzer Dunkelheit erspürte ich im Nacken
die kalte Hand, die nun bereit war mich zu packen!

Ich sprang entsetzt ins Bett und kroch unter die Decke
damit ich bis zum hellen Morgen mich verstecke
Welch Grauen hat mir diese späte Stund gebracht...
ich schreibe nimmermehr ein Werk um Mitternacht!!



helga ( Gast )
Beiträge:

19.12.2006 22:10
#2 RE: Geisterstunde Zitat · antworten

hihiiiiii, super Steffi. Leider bin ich nicht Poe-fest, so kann ich die
Anlehnungen nicht entdecken.
Aber die kalte Hand und die Gänsehaut sind super, die Spinne, wääääh!

Schön mal wieder von dir zu lesen, habe immer geschaut und geschaut,
aber nö, nie was zu entdecken. Danke dir und von Helga

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

31.12.2006 13:23
#3 RE: Geisterstunde Zitat · antworten

Liebe Stefanie,
beim Lesen lief mir die Gänsehaut über den Rücken.
Eindrucksvoll hast Du die Geisterstunde geschildert.
Einfach phantastisch.
Zur heutigen Geisterstunde kracht es überall und mit
Freuden, Hoffnung oder Bangen wird das neue Jahr eingeläutet.
Was wohl die Geister zu jener Stunde anstellen? Ich denke
die Knallerei läßt sie erschrecken und sie verkriechen sich
in eine Ecke
Liebe Grüße in das alte Jahr und viele für das neue Jahr 2007,
Karin Lissi


Klein ist der Mensch -
gegenüber seiner großen Unwissenheit.
Aber groß ist die Liebe in seinem Herzen –
für ein klein wenig Achtsamkeit.
© Karin Obendorfer

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

02.01.2007 08:45
#4 RE: Geisterstunde Zitat · antworten
Liebe Stefanie,
sei herzlich gegrüßt zu früher Stunde!

......... Welch Grauen hat mir diese späte Stund gebracht...
ich schreibe nimmermehr ein Werk um Mitternacht!!


....... widerrufe die letzte Zeile dieses dramatischen Gedichtes!

Hervorragend, was Dir da zur Geisterstunde passiert ist, was Dich -
o Schreck - zu diesem Meisterwerk inspiriert hat.

Dieses Gedicht hat mich an A.v.Droste-Hülshoff erinnert -
hab's dann nochmal und nochmal gelesen, und es wurde im
plastischer, hat mich arg berührt.
Das gehört auf die Seite "EINS" !!!!

Du bist große Klasse.

Möge Dir das "Neue Jahr" noch so manchen "literarischen Schauer"
über den Rücken laufen lassen.

Herzliche Grüße aus Dortmund

Hinrich

Camaela ( Gast )
Beiträge:

04.01.2007 11:19
#5 RE: Geisterstunde Zitat · antworten

...ich liebe diese Gedichte von dir

das ist dir mal wieder klasse gelungen...und ich gebe Hinrich Recht:
schreib bloß weiter...so kurz vor Mitternacht



Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

05.01.2007 14:03
#6 RE: Geisterstunde Zitat · antworten

@Helga: Herzlichen dank, liebe Helga. Ich hoffe, Du hast Dich nicht
zu doll gegruselt
Die Tage werden wieder länger, die Muse kommt langsam zurück.
Jetzt gibt es bald wieder mehr von mir.

@Hinrich: Herzlichen Dank für Dein großes Lob. Ich bin ein großer Fan von
E.A.Poe, seinem Gänsehautschreiben. Da mußte es einfach mal sein.
So ganz zufrieden bin ich noch nicht. Ich wollte die Einleitung und den Schluß
in 12 Silbern, und das gruselige dazwischen in 13 Silbern schreiben.
Bis auf zwei Zeilen ist es mir auch geglückt. Aber an den beiden arbeite ich noch.
Ebenso ist mir in zwei Zeilen das Metrum nicht so gelungen. Da kämpfe ich noch
mit dem Trochäus Ob es an A.v. Droste-Hülshoff erinnert? Nun, da müßten
wir mal Helga fragen, sie ist ihre Lieblingsdichterin.

@Camaela: Herzlichen Dank auch Dir, liebe Camaela. Es freut mich sehr, daß
es Dir gefallen hat. Ich werd die Tage auch endlich mal wieder bei Dir vorbeischauen.
Ich hatte soviel nachzuholen. Ich hab unten angefangen und mich nun "hochgekämpft"
bis zu eurem Buchstaben. Morgen gehts weiter, heute muß ich noch arbeiten gehen.
Ich freu mich drauf!



 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor