Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 482 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

06.01.2007 01:44
Der goldene Ring Antworten
Kaum, dass zwanzig sie gezählt,
waren die beiden glücklich vermählt,
noch arm wie eine Kirchenmaus,
der große Krieg war grade aus.

Armut und Glück sind schwer zu paaren,
doch beide bescheiden und sparsam waren.
Die Liebe trug sie über alle Hürden,
gemeinsam trugen sie Lasten und Bürden.

Ihre Ringe waren nur ein Symbol,
aus Aluminium waren sie wohl.
Sie trugen diese stolz und offen,
später, ja später, war ihr Hoffen,
würden sie goldene Ringe tragen,
in Zukunft, in besseren Tagen.

Jahre vergingen, sie lebten auf,
besser wurde der Zeiten Lauf.
Sie waren fleißig und lebten gut,
was Fleiß und Vernunft nun mal tut.

Dann kam für sie ein Schicksalstag,
die Welt ihnen zu Füßen lag.
Ein hoher Lotterie Gewinn,
und der verwirrte ihren Sinn.

Sie vergassen, wie es früher war,
und es verging ein ganzes Jahr.
Sie prassten, nicht nur er, auch sie,
dutzende Freunde verliessen sie nie.

Einer von denen hatte Augen für sie,
sie liess sich betören und bereute es nie.
Ihr Mann wurde damit konfrontiert,
das Geld hatte ihr Glück zerstört.

Er schaut' auf den Goldreif an seiner Hand,
er dacht' an die Zeit, seit sie sich gekannt.
Er zog ihn vom Finger, wollt' ihn nicht mehr,
unter Tränen warf er ihn weit in das Meer.

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

06.01.2007 09:23
#2 RE: Der goldene Ring Antworten

Ein tief trauriges Gedicht lieber Karl-Heinz.
Aber leider ist es all zu oft wahr, daß Geld
den Charakter verdirbt.
Leider bleibt hier jemand allein auf der Strecke.



Camaela ( Gast )
Beiträge:

06.01.2007 11:12
#3 RE: Der goldene Ring Antworten

...buhu

so eine dumme Kuh
und der "Neue" hat wahrscheinlich nur ihr Geld gesehen

...heute sitzt sie dann einsam und allein, vielleicht
auch wieder arm und denkt an die schönen Zeiten zurück.

Ein tolles Gedicht über das was Geld mit einem Menschen
machen kann


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

06.01.2007 13:47
#4 RE: Der goldene Ring Antworten

ja, wie heißt es doch, wenn es dem Esel/in zu gut geht dann......
ein sehr zu Herzen gehendes GedichtLydia

Bernd ( Gast )
Beiträge:

06.01.2007 15:28
#5 RE: Der goldene Ring Antworten

Lieber Karl-Heinz,
die ernste Seite von Dir ist auch eine rundum gelungene Geschichte.
Du bist ein Reim-Künstler.
Etwas ist mir aufgefallen,das muss wohl ein Irrtum sein? Oder ist das gewollt?
Du hast einmal den Paarreim verlassen.

In Antwort auf:
Dann kam für sie ein Schicksalstag,
ein hoher Lotterie Gewinn.
Die Welt ihnen zu Füßen lag,
doch es verwirrte ihren Sinn.


Du wolltest wahrscheinlich auch die 1 + 3 sowie die 2+4 Zeile als Paarreim nehmen,oder?
Interessiert mich,weil es durchweg ein Paarreim ist.



Was man nicht aufgibt,hat man nie verloren
(Friedrich Schiller)

Meine Bücher
Sturmwind-Gedankliches Inferno
Eiszeit-Die Gewohnheit zu Besuch

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

07.01.2007 00:48
#6 RE: Der goldene Ring Antworten

Lieber Bernd,
Du hast ganz recht. Das war eiin Versehen, das ich korregieren werde. Es passiert mir allerdings manchmal.
Danke, mich darauf hinzuweisem.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

07.01.2007 00:53
#7 RE: Der goldene Ring Antworten

Liebe Regine, liebe Lydia und liebe Steffi,

Es gibt viele Beispiele, wie Menschen vom Geld und Besitztum regiert werden. Besonders wenn man sein Leben zum größten Teil gelebt hat und einen Rückblick hält, dann sieht man ein, dass Geld wohl wichtig ist. Später zählt fst nur noch das tägliche Wohlbefinden ohne Krankheiten die Schmerzen bereiten. Ich danke Euch.

Jahresende »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Still Waters Ring Deep (English)
Erstellt im Forum Arne von Arne
4 03.07.2008 02:13
von Arne • Zugriffe: 494
Mein erstes Gedichtsbuch
Erstellt im Forum VorzeigBar von Rügenrabe
1 07.04.2008 23:49
von Biggi • Zugriffe: 441
Ein goldenes Herz
Erstellt im Forum Zauberfee von Zauberfee
0 28.06.2007 15:43
von Zauberfee • Zugriffe: 262
Gier - umgesetzt
Erstellt im Forum Stefanie von Stefanie
1 19.03.2007 10:27
von hinrich* • Zugriffe: 330
"Goldene Feder" großer Gedichte-Wettbewerb
Erstellt im Forum Wettbewerbe von Biggi
4 30.03.2007 21:40
von Biggi • Zugriffe: 569
Liebe braucht keine Kette
Erstellt im Forum Geschichtenwettbewerb von Wicht
0 09.02.2007 14:51
von Wicht • Zugriffe: 286
Liebe braucht keine Kette....
Erstellt im Forum Wicht von Wicht
13 26.02.2007 23:53
von Wicht • Zugriffe: 449
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor