Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.270 mal aufgerufen
 Hifify
Seiten 1 | 2
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

12.09.2006 18:42
#16 RE: Kind bleiben dürfen Antworten
Hi, Steffi,gerne. Der Disney-Film ist ja auch so süß-man muß Peter Pan einfach mögen.Er ist eben der Inbegriff von Kindsein. Und wer ist nicht gerne mal kind(isch)?

Herta, ich weiß doch, daß Du vor Freude und guter Laune überkochst. Ist doch schön, wenn man Andere zum Lachen bringt,oder? Ich war am Wochenende auf Kegeltour,was meinst Du,wie wir gelacht haben? Echt, bis der Arzt kommt. Aber das tat sooo gut . Und wenn man einmal dran ist, kommen immer mehr Klöpse und man kann nicht mehr aufhören.

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

19.04.2007 21:39
#17 RE: Kind bleiben dürfen Antworten

Liebe Lizzy,

da ich ja auch immer noch der kleine
Junge von damals bin, möchte ich gerne
mit Euch einen Spaziergang nach und
durch Nimmerland machen - darf ich ?

Ich könnte Euch erzählen, welche Flausen
ich im Kopf hatte, damals - würde Euch
zeigen, welchen Unsinn ich gemacht und welche
Streiche ich den Erwachsenen gespielt hatte.

Nur mit der Unbekümmertheit ist das so 'ne
Sache - man sieht heute überall die vielen
Möchtegern-Polizist(inn)en, die am liebsten
jedes phantasievoll spielende Kind bestrafen
würden. -

Darf ein Kind denn überhaupt noch Erfahrungen,
Entdeckungen machen ? - Mein Appell an die
Erwachsenen: "Schenkt Euern Kindern die Freiheit ! -
laßt sie mitziehen, mit Peter Pan und seinen
Freunden."

Herzlichst
Hinrich
whp
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

20.04.2007 07:47
#18 RE: Kind bleiben dürfen Antworten

Hi, Hinrich, da ich auch eine schöne unbeschwerte Kindheit hatte und gerne daran zurückdenke, habe ich das an meine Kinder weitergegeben. Sie können später auch mal sagen: war das schön früher. Mein Gott, was habe ich denen Geschichten und Märchen vorgelesen und ihnen selbstausgedachte Geschichten erzählt. Sie lagen bei mir im Bett-einer links,einer rechts-und dann wurde erzählt, gequatscht,gelacht,geraten und da sprechen sie heute noch drüber. Oder wir hatten ein Kasperletheater und ich habe mir immer wieder neue Geschichten ausgedacht. Auch heute noch bin ich mit ihnen albern und wir lachen viel.

Natürlich muß man manche Dinge ernsthaft angehen, aber im Grunde bin ich gerne noch oft Kind. Das Leben ist hart genug und ich lasse mir mein kindliches Gemüt nicht nehmen. Großziehen statt erziehen, liebevoll miteinander umgehen statt zu dressieren- das ist eigentlich unsere Devise.So gerne wir auch alle mal weggehen ,am Wohlsten fühlen wir uns alle zu Hause. Das ist doch was,oder?

Dann gib mir mal Deine Hand und fliege mit uns ( zumindest manchmal).Das erhält einen jung und macht einen stark für die ernsten Dinge des Lebens.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Seiten 1 | 2
Schutzlos »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mein Kind
Erstellt im Forum Kristin von yecismum
4 17.04.2008 08:49
von Heidemarie Rottermanner • Zugriffe: 1107
Was wird bleiben?
Erstellt im Forum Via von via
1 23.03.2008 19:46
von Aykan • Zugriffe: 542
Ein Kind der Schmerzen
Erstellt im Forum Kristin von yecismum
6 12.04.2008 23:24
von yecismum • Zugriffe: 627
Das Kind auf dem Asphalt
Erstellt im Forum Sonnenschein von Sonnenschein
6 17.01.2008 19:14
von Sonnenschein • Zugriffe: 679
Bleibe gelassen
Erstellt im Forum Hinrich von Hinrich
3 30.11.2008 02:43
von harriebald • Zugriffe: 623
Du kannst bleiben wenn Du willst
Erstellt im Forum Sonnenschein von Sonnenschein
4 05.08.2007 02:17
von Sonnenschein • Zugriffe: 561
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz