Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 766 mal aufgerufen
 Hifify
Seiten 1 | 2
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

20.08.2006 16:22
Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Meine Entscheidung fällt spontan:
ich nehme Deine Hand
und fliege mit Dir, Peter Pan
ins schöne Nimmerland.

Nie wollen wir erwachsen sein,
das wäre auch nicht klug,
denn Menschen, die zu ernsthaft sind,
die gibt es schon genug.

Wir halten an der Kindheit fest,
solange es noch geht,
denn stirbt die Unbekümmertheit,
dann ist es auch zu spät.



Camaela ( Gast )
Beiträge:

20.08.2006 16:51
#2 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

...oh ja, liebe Lizzy, da flieg ich glatt mit

ein sehr lehrreiches Gedicht für die Ernsthaften unter "uns"

Klasse, gefällt mir, wie immer...

Heike ( Gast )
Beiträge:

20.08.2006 20:46
#3 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

…irgendwo tief in mir, bin ich ein Kind
geblieben, erst dann, wenn ich’s nicht
mehr spüren kann, weiß ich, es ist für
mich zu spät, zu spät…
-Peter Maffay-



Kindheit ist süß,
Kindheit ist mies…


Manchmal,
wenn ich das Gefühl habe,
alles bricht über mir zusammen,
dann fühle ich mich
wieder als Kind…
Zusammengekauert
unter der Kücheneckbank
warte ich darauf,
das alles
Laute,
Gefahrbringende,
Hasserfüllte

aufhört…


c/H.K.


Dein Gedicht ist sehr, sehr schön...
leider habe ich keine gute Erinnerung an meine Kindheit,
umso mehr hole ich sie heute nach...denke, dass es keine Frage
des Alters ist...
ich musste "mein Kind" aus der Versenkung holen, damit es wieder bei
mir ist...pass gut auf DEINES auf...
liebste Grüße,
Heike

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

20.08.2006 22:12
#4 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Hi, liebe Heike, das tut mir richtig leid. In einigen Gedichten von Dir hast Du das ja auch angesprochen.Was ich damit meine, ist ganz einfach: Im Grunde möchte ich albern sein dürfen, lachen, nicht alles so eng zu sehn und auch mal spontan ein Micky-Maus Heft lesen, also nicht ganz so schrecklich erwachsen sein. Klar habe ich meinen Kindern auch Grenzen aufzeigen und Regeln geben müssen, damit sie ordentlich heranwachsen. Aber ich habe so viel mit ihnen rumgealbert und gelacht und fühlte mich dann selber wieder wie ein Kind, das meinte ich.Du hast ja auch schöne unbeschwerte Momente erlebt und wurdest geliebt.
Ich kann nicht anders, ich möchte Dich schon wieder in den Arm nehmen, das macht jetzt mein Smilie für mich.


Alles Liebe von mir für Dich
Lizzy

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

20.08.2006 22:58
#5 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Lizzy, klasse dein Gedicht!
Jeder sollte sich ein Stück kindlichkeit bewahren
Das Leben ist ernst genug und da muss man einfach auch mal ausgelassen
und albern sein dürfen.... ich bin ganz deiner Meinung!


@Heike - das ist eines meiner absoluten Lieblingslieder von Peter Maffay!!
Ich glaub ich hab´s dir schon mal gesagt, fällt mir da grad ein...





Bernd ( Gast )
Beiträge:

20.08.2006 23:06
#6 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Liebe Lizzy,
jeder Mensch wird sein kindliches Gemüt versteckt behalten wollen.
Es wird ihm nicht immer leicht gemacht.
Habe ich Dir schon gesagt,das ich mich sehr freue,das Deine Gedichte auch hier zu lesen sind.




sieghild ( Gast )
Beiträge:

20.08.2006 23:14
#7 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

man bewahre sich etwas kindlichkeit
das trägt zum lächeln bei.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

21.08.2006 21:48
#8 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten
Hi Regine,flieg unbedingt mit,wir werden viel Spaß kriegen.

Biggi, manchmal muß man natürlich, je nach Situation auch mal ernst sein, aber ich könnte so oft aus einem Satz etwas Albernes machen,auch gerade auf der Elternversammlung in der Schule. Ich reiße mich dann aber zusammen.

Bernd, dankeschön.Ich kann das aber nicht immer bei mir behalten, im Privaten schon mal gar nicht.Auch,als ich noch berufstätig war, Gott,was haben wir gelacht.Darum bin ich auch so gerne arbeiten gegangen, habe erst augehört,als Nils(unser Sohn) unterwegs war.

Sieka, solange man meine Art respektiert und mich für voll nimmt, ist es ok. Ich will natürlich auch kein Dauer-Clown sein, nur bin ich sehr spontan und kann manchmal nicht anders.

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

30.08.2006 21:03
#9 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Liebe Lizzy, das ist ein wunderschönes verträumtes Gedicht und so wichtig
sind deine Gedanken. Sein kindliches Gemüt sollte man stes erhalten, Wünsche
und Träume, sonst ist man verloren, nur erwachsensein? Oh nein!
Liebe Grüße zu dir von Karin Lissi

helga ( Gast )
Beiträge:

02.09.2006 11:05
#10 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Nun habe ich dieses Gedicht schon mindestens 10 x gelesen. Mal gefiel es mir, mal
wieder nicht, soifz. Aber je öfter ich es las und auch die Kommentare dazu, um so
besser gefällt es mir. Oftmals bin ich auch ausser Rand und Band vor Albernheit,
habe Bauchweh vor lachen und mache den größten Blödsinn. Danach gehts mir immer
besser. Wenn ich dann wieder in die andere Phase komme und wie Heike es schrieb,
bin, gehts mir hinterher nicht besser. Dein Gedicht ist eine Aufforderung an mich
mehr das Kind zuzulassen und ich glaube, es wird auf einem Zettel in meiner Tasche
enden, neben anderen Zetteln und einem Duftfläschchen, um mich immer wieder an
mein Vorhaben zu erinnern. Da siehst du, was du angerichtet hast Jedenfalls
danke ich dir für deine Lustigkeit hinter der viel Tiefsinn steckt.

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

02.09.2006 22:40
#11 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Karin-Lissi,Kinder sind ehrlich, gerade heraus und unbekümmert. Außerdem dürfen sie albern sein und das möchte man , zumindest manchmal, ja auch. Was liegt näher, als an der Kindheit festzuhalten?

Helga,jeder darf und muß mal lustig und mal traurig sein, mal lachen und mal weinen. Man sollte nicht denken, daß ich den ganzen Tag schenkelklopfend durchs Haus renne und ständig die Treppe vor Übermut runterfalle. Ich kann auch verdammt ernst sein und mit mir kann man sehr gut ernste und tiefgründige Gespräche führen. Aber ich gehe, warum weiß ich auch nicht, mit einer ziemlichen Leichtigkeit durchs Leben. Das ist einfach so.
Mir sind richtig schlimme Schicksalsschläge bisher erspart geblieben, ich habe 2 gesunde Kinder, wohne in einem schönen Haus, habe einen Mann, der mich liebhat und habe genug zu essen. Mensch, was will ich denn mehr?Vielleicht bin ich deshalb so eine kleine Susi Sorglos. Aber glaub mal, ich habe auch schon viel Blödes erlebt und bin oft traurig. Meine Lieblingsbeschäftigung ist es aber, Leute zum Lachen,zumindest zum Lächeln,zu bringen und eine schöne Atmosphäre um mich herum zu verbreiten. Das muß ich nicht erzwingen, das ist einfach so da.Das ist vielleicht das Kind in mir, daß ich zulasse und ich bin mir sicher, das kannst Du auch. jedenfalls kommst Du mir eher als geselliger,fröhlicher mensch vor, so wie Du schreibst. Und wenn man mal wütend ist, dann darf man auch mal auf die Kacke haun und das sagen.
Einen schönen Abend noch.


Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

03.09.2006 19:19
#12 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten
Hallo liebe Hifify
Dein Gedicht find ich sehr schön,
Das Kind in einem sollte niemals sterben,denn mit ihm würden unsere Träume einfach zerplatzen,Hoffnungen würden wie welke Blumen eingehen und die eigene Ehrlichkeit würde gekünzelt wirken ,das Kind in einem ,holt einen ab und zu auf den Teppich zurück!!!
Viele Grüße
Frank

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

04.09.2006 18:04
#13 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Hi, Frank,genau.Es gibt doch nichts Schöneres, als auch mal völlig unbeschwert rumzualbern, man verliert ja doch dadurch nicht den Respekt. Und über verrückte Dinge lachen oder sich einfach mal auf die Wiese legen(ist doch noch warm draußen). Gestern abend war es ungewöhnlich mild, so gegen halb 11, da hab ich einfach meine beiden Kinder und meinen Mann nach draußen auf die Terasse geholt und wir haben da alle in Liegesesseln bestimmt eine Stunde oder länger nur in den Himmel geguckt und dabei gequatscht. Es waren irre viele Sterne und die weißen Wolken zogen ganz schnell durch den milden Wind über den Himmel.Sogar eine Sternschnuppe war da, die haben mein Mann und ich zufällig beide gesehen. Dabei haben wir über alles Mögliche geredet und gelacht. Das war ganz spontan und wir fanden das alle klasse, weil es ziemlich selten ist, daß wir alle vier abends zusammen sind.Jo, so war das.Wollte ich einfach jetzt mal schnell erzählen zum Thema Unbeschwertheit.


Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

06.09.2006 06:00
#14 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

Vielen Dank, liebe Lizzy, für dieses schöne Gedicht!
Peter Pan war und ist immer noch eine meiner Lieblingsgeschichten.
Dieses Stück Kindheit im Herzen werde ich niemals aufgeben!
Wenn ich darf, werd ich Dein Gedicht in meine Sammlung aufnehmen,
ich finde es einfach wunderbar!

Zauberfee Offline

Aktiver



Beiträge: 524

12.09.2006 16:49
#15 RE: Kind bleiben dürfen Zitat · antworten

einfach spitze dein gedicht lizzy. ich halte mich öfters daran und drehe einfach auf und lache und mache etwas blödsinn. so wie im urlaub und der mann bedankte sich hinterher bei mir, er hätte schon jahre seine frau nicht mehr so heiter gesehen, tjaaaaaaa
dir und deiner familie noch einen schönen abend

Seiten 1 | 2
Schutzlos »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor