Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 193 mal aufgerufen
 Stefanie
Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

08.01.2007 13:20
Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten


Deutschland -Deine Kinder



Ich sehe, wie Kinder auf Straßen rumlungern,
und unzählbar viele tagtäglich verhungern,
ich seh viele Kinder mit Waffen in Händen,
und wie alte Männer schon Kleinkinder schänden!

Ich seh einen Säugling, gequält und mißbraucht,
die Knochen gebrochen, zusammengestaucht,
zu Tode geschlagen, ins Eisfach gelegt,
statt wärmend gehalten, voll Liebe gepflegt.

Dies alles in unserem so schönen Land,
wenn ich daran denk, bringt´s mich um den Verstand,
Dann bin ich nicht länger ein Denker und Dichter -
oh nein - da wär ich doch viel lieber Richter!

(copyright Stefanie Dietz)



Kinder gehen uns alle an!! Es ist schlimm, wie sehr die
Kinder und Jugendfürsorge in unserem Land versagt.
Am liebsten hätte ich da die letzten beiden Zeilen so geschrieben:

Dann bin ich nicht länger ein Dichter und Denker,
oh nein, da wär ich doch viel lieber Henker!

Aber man bleibt ja Mensch!



silent Offline


Profi


Beiträge: 351

08.01.2007 14:09
#2 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

Deine Aussagen stimmen leider liebe Stefanie,

nur sind es nicht die öffentlichen Stellen allein, die oftmals versagen.
In weit noch mehr Fällen ist es das Elternhaus!
Dies zumindest ist meine direkte Erfahrung.

Herzlichst
silent

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

08.01.2007 14:15
#3 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

Dankeschön, lieber Silent, für die verstehenden Worte.
Ich hätte es etwas genauer schreiben müssen.
Mit "Fürsorge" meine ich natürlich die Gesamtheit von
Familie, Gesellschaft und staatlichen Ämtern.
Natürlich ist in erster Linie die Familie verantwortlich.
Aber auch Nachbarn sollten nicht wegschauen und handeln,
wenn ihnen etwas negatives auffällt. Aber am traurigsten
ist es, wenn man hinschaut, sich kümmert, Ämter einschaltet
aber nichts passiert. Diese Erfahrung mußte ich leider schon zu oft machen.
Leidtragende sind, wie immer, die Schwächsten.



Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

12.01.2007 15:54
#4 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

Liebe Stefanie,
Du hast Gedanken ausgesprochen,
die auch schon so oft mein Herz gebrochen.
Wehrlos steht man der Situation gegenüber,
aber wo ich helfen kann, setze ich mich knallhart
durch. Auch ich wäre gerne ein Richter, nur wäre
ich nicht so gnädig. Am besten wäre es jedoch die
Gesetze von Grund auf zu ändern, daran hapert vieles....
Ich umarme Dich ganz lieb, Karin Lissi


Klein ist der Mensch -
gegenüber seiner großen Unwissenheit.
Aber groß ist die Liebe in seinem Herzen –
für ein klein wenig Achtsamkeit.
© Karin Obendorfer

sieghild ( Gast )
Beiträge:

12.01.2007 21:50
#5 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

liebe steffi,
es ist eine grausame gesellschaft,die die zeit prägt.
wie gut ist es doch,dass man seinen gedanken freien
lauf geben darf..
wie atemlos macht aber die hilflosigkeit,
die den menschen umgibt, der helfen möchte und nicht gehört wird.
kinder sollen zukunft sein,
und manch grausame macht,macht sie zur vergangenheit.
lieben gruß an dich

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

13.01.2007 00:14
#6 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

liebe Karin Lissi, liebe Sieghild, ich wusste, ihr versteht...
ich hab zwar selbst keine Kinder, dafür hab ich weltweit Kinder,
für die ich, nicht als Mutter, aber als Erwachsene, Verantwortung übernommen habe.
So habe ich z.B. mitgeholfen, eine Schule in Peru aufzubauen.
Sie wurde von Rebellen wieder zerstört. Mit dem Pastor vor Ort
haben wir sie erneut aufgebaut..., um Kindern eine Zukunft zu geben.
Das ist wichtig!!! Aber ebenso ist es wichtig, die Kinder in unserem Land
nicht zu vergessen, aber genau das geschieht!!
Ich danke euch für euer Verständnis!
Seid lieb gedrückt!!
Steffi



Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

13.01.2007 11:07
#7 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten
oh ja, wie oft hab ich mir da auch schon gewünscht, Henker zu sein!
Die Grausamkeiten, die Kindern angetan werden, die kleinen Seelchen,
die zerstört werden... und man schaut einfach nur weg - hört nicht hin
..bis es zu spät ist! Da krieg ich die Motten!
Täter werden entschuldigt - schlechte Kindheit gehabt, und all so ein Schwachsinn!
Es gibt nichts, was es rechtfertigen würde, dass Menschen zu solchen Bestien mutieren und sich
an Kindern vergreifen. ...oder sie stückweise in Blumenkästen verbuddeln!







Weniger ist oft mehr
Tiggis-Podium


Camaela ( Gast )
Beiträge:

13.01.2007 12:33
#8 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

Liebe Steffi,

es ist wirklich nicht zu fassen,
was Eltern aus ihren Kindern machen.
Oft sind ist es einfach schon die
fehlende Liebe und Aufmerksamkeit,
die ein Kind zum Problem machen.
Da ist es wichtiger, dass beide
Eltern arbeiten um sich noch mehr
leisten zu können und das Kind bleibt
auf der Strecke.
Von den schweren Mißhandlungen mal
abgesehen...die sind sowieso nie
zu verstehen.
Die Kinder von heute erfahren
statt Liebe nur Leistungsdruck
und werden darauf gedrillt zu funktionieren.
Klar, dass dies irgendwann schief geht
und sie versuchen auszubrechen.
Armes Deutschland, arme Welt.
Glücklicherweise gibt es aber auch
wieder Eltern, denen es wichtiger
ist ihre Kinder zu lieben.
Es besteht also noch Hoffnung?
Es müsste allerdings von Seiten des
Gesetzes auch mal grundlegend etwas
geändert werden, z.B. dass ein
Kinderschänder nicht schneller
entlassen wird als ein Steuerhinterzieher.
Da sind doch die Prioritäten irgendwie
falsch gesetzt

Auf jeden Fall ist das ein wirklich nachdenklich
stimmendes und sehr gutes Gedicht von dir


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

14.01.2007 16:32
#9 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

Liebe Biggi, liebe Camaela ich gebe euch absolut recht!
In welch einer barbarischen Welt leben wir eigentlich?
Wenn ich manche Urteile sehe und wie zuvor das Opfer vor Gericht
auseinandergepflückt wurde, da könnt ich kotzen.
Da würde ich manchen Psyschologen und Richter gerne mit einsperren!
Ich könnte vor Wut weinen, weil ich mich da so hilflos fühle.
Niemand fühlt sich wirklich zuständig!
Da mußte die Wut mal per Gedicht raus



Heike Offline




Beiträge: 1.177

15.01.2007 14:54
#10 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

Vermisst wird...

Jeden Tag sieht man,
im Fernsehen,
wird ein neues Kind vermisst
und man sieht Bilder
von den Opfern,
die man niemals mehr vergisst.
Kleine, unschuldige Seelen
werden verschleppt und
dann gequält,
nur weil irgendwelchen
Kranken, irgendwas
im Hirn wohl fehlt…
Ohnmacht, Zorn und
Unverständnis, sind
noch milde Emotionen,
die mich beim Sehen dieser Bilder
immer wieder neu einholen.
Eine wohl gerechte Strafe,
werden die Täter niemals seh’n
und so hört es niemals auf-
dieses UN-VERSTEHEN…

April 2004 H.K.

Ja, auch ich habe mich mal damit auseinandersetzen müssen...
sprachlos...bleibe ich...

gutes Gedicht Steffi mit wichtigem Hintergrund...danke

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

16.01.2007 09:35
#11 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

ja, Deine Wut ist voll nachvoll ziehbar und ich teile sie mit Dir. Leider ist das wegsehen, sich nicht ein mischen, Mode geworden, sehr gut, dieses traurige Thema in einem Gedicht verfasst Lydia

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

26.01.2007 18:58
#12 RE: Deutschland -Deine Kinder Zitat · antworten

Auch euch, Heike und Lydia, meinen herzlichsten Dank
fürs kommentieren.
Es ist einfach nur traurig!



Traumland »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor