Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 Silent Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
silent
Beiträge: 351
Profi



12.01.2007 14:26
Die Liebenden antworten

Die Liebenden

In meinem Hals saß noch immer ein Klos
von unerfülltem Liebesflüstern
Dann sah ich SIE,
sie saß vis à vis
Ein lächelnder Blick,
erst noch zögerlich sacht
Ich gabs gerne zurück
und hab dabei gedacht:
Du hast bestimmt einen gutmütigen Schoß
Dazu reizte ihr Duft meine Nüstern
Und schon war meine Sinnenwelt lüstern

Kein Gedanke mehr an unglückliche Liebe
Unsere Blicke näherten sich vehement
Langsam macht’ es mir Spaß
Ich bestellte ein Glas
Trank mit ihr auf das Wohl
dieser herrlichen Nacht
Und weil Alkohol
Menschen lockerer macht
siegten irgendwann später die Triebe
Da haben wir spontan miteinander gepennt
und am Morgen danach uns gleich wieder getrennt

Was als Fazit davon mir nun bliebe?
Lass die Liebe den Liebenden, liebe!


18.07.2006



Wirklich reich ist
wer mehr Träume in seiner Seele hat
als die Realität zerstören kann

Camaela

12.01.2007 20:44
RE: Die Liebenden antworten



das ist ein interessantes Gedicht

...müssen wir uns jetzt Sorgen machen um dich?


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Biggi
Beiträge: 2.524 Administratorin


13.01.2007 00:39
RE: Die Liebenden antworten

also ich glaub nicht, dass wir uns Sorgen machen müssen
Aber das Gedicht gefällt mir gut und irgendwie.... ist so eine Situation nachvollziehbar.
Allerdings weiß ich es ja eh durch deine Infos besser, lieber Rainer




Weniger ist oft mehr
Tiggis-Podium


Stefanie
Beiträge: 1.347 Treue Seele




14.01.2007 15:18
RE: Die Liebenden antworten

Das ist wirklich interessant, wie Camaela schon sagte.
So ein kleines Geheimnis liegt dahinter, und man traut sich nicht
so recht, es wahrhaft zu interpretieren, könnte man doch absolut
daneben liegen
Darum lass ich es einfach so stehen und nehme es hin.
Die Gedanken dazu behalte ich mir vor, und warte auf die Auflösung



Anette

15.01.2007 06:35
RE: Die Liebenden antworten

du hast deine Spontanität wirklich gut dargestellt und dich dazu recht lyrisch bekannt. NÖ , Sorgen mach ich mir keine, warum auch.
Leben und Leben lassen,
Lieben, um nicht zu hassen.
Momente zu fangen,
zu Stillen Verlangen,
Von Liebe begehrt
ist auch nicht verkehrt.
Genieße die Zeit,
der Tod ist nicht weit.
~~Ae~~

   Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor