Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 246 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

13.01.2007 00:35
Heimweh Zitat · antworten

Silbervogel steig hoch, hoch hinauf,
durch die Wolkendecken in die Sonne.
Halt dich unterwegs nicht auf
zu der Staette meiner Wonne.

Heimat du, Heimat meine,
dass die Sonne stets dir scheine,
die Liebe zu dir ist riesengross,
wie konnte ich dich lassen bloss.

Dort wo ich leb ists wunderschoen,
doch muss ich meine Heimat sehn,
hoeren auf das deutsche Wort,
wo ich bin, an jedem Ort.

Silvervogel steig auf und fliege
zu der Staette meiner Wiege,
zu den Strassen und den Gassen,
die vor Zeiten ich verlassen.

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

13.01.2007 10:26
#2 RE: Heimweh Zitat · antworten
ohh, das hab ich doch schon mal gelesen, lieber Karl-Heinz!
Und die Sehnsucht und die Verbundenheit zu deiner Heimat....
sie schweben heute noch genauso zwischen den Zeilen wie damals.

Ich kann mir das sehr gut vorstellen...
egal, wie schön und heimelig man es auch hat.
Egal wie zu Hause man sich in der neuen Heimat
auch fühlen mag - die Sehnsucht zu dem Ort, an
dem die Wurzeln liegen wird immer bestehn und
...wahrscheinlich dann gerade auch in späteren Jahren
wird man oft seine Gedanken dahin lenken.
Das kann ich gut nachvollziehn.
Aber siehst du, lieber Karl-Heinz...
es ist schön, dass es die Technick, dass es das www.
gibt und du so immer wenn dir danach ist, ein kleines
Stückchen Deutschland schnuppern kannst

Fühl dich mal umarmt und
lieb gegrüßt.....

Weniger ist oft mehr
Tiggis-Podium


Camaela ( Gast )
Beiträge:

13.01.2007 11:32
#3 RE: Heimweh Zitat · antworten

oh...lieber Karl-Heinz,

...wie du unter Heimweh leidest, leider ich unter Fernweh.
Beides ist genauso schlimm...

Aber ist es nicht auch ein wunderschönes Gefühl in Gedanken
durch die geliebte Gegend zu spazieren? Es hat immerhin den
Vorteil, dass man sich dann alles so ausmalen kann wie man
es gern hätte...

...ein sehr anrührendes und schönes Gedicht


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

sieghild ( Gast )
Beiträge:

13.01.2007 13:49
#4 RE: Heimweh Zitat · antworten

lieber ka-he,
heimweh nach der fernen heimat
die dir fehlt trotz warmem nest
schmerzt im herzen weil die sehnsucht
längst auf wanderschaft schon ist
lieben gruß...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

13.01.2007 19:53
#5 RE: Heimweh Zitat · antworten

klingt natürlich nach Heimweh, aber manchmal ist man dann auch entäuscht weil die Gassen nicht mehr so sind wie sie mal waren, lieber Karl-Heinz, dennoch wieder wunderbar in einem Gedicht geschriebenLydia

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

14.01.2007 15:12
#6 RE: Heimweh Zitat · antworten

"Home is where the heart is..."
heißt es doch so schön.
Ich glaube, egal wohin man ein Bäumchen verpflanzt, ein kleines
Stückchen Wurzel wird immer im Boden verbleiben.
Ich kann Dich tief im Herzen verstehen, lieber Karl-Heinz!



Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

14.01.2007 16:00
#7 RE: Heimweh Zitat · antworten
Lieber Karl-Heinz,

Dein Gedicht gefällt mir -
insbesondere die letzte Strophe:

Silvervogel steige auf und fliege
zu der Staette meiner Wiege,
zu den Strassen und den Gassen,
die vor Zeiten ich verlassen.

.... wie das fließet .... !
super !!!!

Mit der Boing wirst Du dort wohl
kaum landen können, sei es, Du
charterst ein kleines, silbernes
Sportflugzeug. - Sag bitte vorher
Bescheid, damit wir die Landung
beobachten können. - Gut Flug !

Herzliche Grüße aus Dortmund

Hinrich
©whp

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

15.01.2007 21:56
#8 RE: Heimweh Zitat · antworten

Liebe Biggi, Regine,Steffi, Sieghild, Lyla und lieber Hinrich.
Sechse auf einen Streich!!!!!
Ja, es stimmt, ich habe oft Heimweh nach der Heimat, aber auch Bedenken in gesundheitlicher Hinsicht. Hilde und ich nahe der 80 müssen oft zu Ärzten und man mag nicht krank bei Freunden oder Verwandten sein. In den letzen 20 Jahren waren wir 8 mal drüben.
Ich danke.

«« Kein Gedicht
Blind »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor