Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 385 mal aufgerufen
 Anette
Anette ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2007 22:10
Sterbende Welt antworten
Unsre Zeit lässt offenbaren:
Welt erreicht den Todesrand.
Liegt ihr Schicksal ja seit Jahren
einzig in des Menschen Hand.

War sie einst als Paradiese
rein, vollkommen, blühend, klar,
liegt sie nun in schwere Krise
schmutzig, krank und fiebernd dar.

Zeitenlang hat sie geschwiegen,
nahm geduldig hin ihr Leid.
Wird der Tod sie bald besiegen
durch der Menschen "Menschlichkeit"?

Klimakatastrophen lauern,
Missgeburt von Mensch und Tier.
Unser Zukunft – zu bedauern-
liegt nun sterbend im Visier.

Treibgasgift in Himmelssphären,
auch der saure Regen fällt.
Chemikalien ätzend gären
folgenschwer für unsre Welt

Stündlich baut man an Raketen,
Waffen, Bomben – atomar.
Massenhaft sind sie vertreten,
drohend, wartend, nuklear.

Auf das Ende hingesteuert
wird schon längst im Unverstand.
Geister, die man angeheuert
wirken heimlich, ungebannt.

Gier wird von Profit getrieben,
Macht und Geld alleine zählt.
Sind dem Wahnsinn wir verschrieben,
dass wir diesen Weg gewählt?

Nun entgleisen unsre Züge,
Weichen hat man falsch gestellt.
Hoffnung lebt als feine Lüge.
Überlebt sie auch die Welt?

Totengräber heißt ihr Pächter,
qualvoll stirbt sie mit dem Sinn.
Mensch, als sein Gehilfe, Schächter,
wo gehst du am Ende hin?

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

17.01.2007 13:24
#2 RE: Sterbende Welt antworten

Wahre Worte, liebe Anette.
Als der Großteil der Menschheit geschaffen wurde, vergaß man,
ihnen auch Menschlichkeit mitzugeben.
Die Barbarei, die weltweit anzutreffen ist, ist mit normalem
Verstand nicht mehr zu erfassen.
Mang glaubt beinahe, noch in der Steinzeit zu leben.
Nur die Waffen sind schlimmer geworden.
Beständig treiben wir unsere Welt in den Ruin -
und daß in vollem Wissen darüber.
Warum?



Anette ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2007 08:02
#3 RE: Sterbende Welt antworten

Stimmt Steffi
~~Ae~~

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

18.01.2007 16:13
#4 RE: Sterbende Welt antworten

ja, dem kann ich nur zustimmen. dieses ganze Elend hst Du super gut in Worte gefasst,Lydia

Janis ( Gast )
Beiträge:

19.01.2007 00:21
#5 RE: Sterbende Welt antworten

Und da sagt man, der Expressionismus sei nicht mehr...

Ich denke mal, dieses Gedicht beweist, dass er thematisch wie sprachlich zumindest in irgendeiner Form weiterlebt. Und da gerade passenderweise ein Exemplar der Menschheitsdämmerung neben mir liegt, muss ich wohl nicht noch weiter betonen, dass mir dieses Gedicht sehr gefällt.

Edda ( Gast )
Beiträge:

05.02.2007 21:48
#6 RE: Sterbende Welt antworten

Wie wahr wie wahr liebe Anette!
Keiner denkt mehr darüber nach was mal aus unsrer Welt wird.
Sicher kennst Du ja den Ausspruch :
Nach mir die Sintflut.
Leider denken zu viele Menschen so.
Das hast Du wunderschön in Worte gefasst
Ein liebes Grüßchen von Edda

Sonnenschein Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 461

06.02.2007 07:02
#7 RE: Sterbende Welt antworten

Morgen liebe Anett...treffender kann man es nicht beschreiben ....gefällt mir .

Nach mir die Sinnflut - ja das denken viele
und geben auf , manch hochgesteckte Ziele.
Ersticken im Geld und eigener Gier und
dann wird verschwiegen , der Grund dafür.

Jeden Tag kriegt das Lebensschiff eins vor den Bug
es leiegt bald auf dem Trocknen ohne Kraft und Mut.
Was der Mensch zerstört kehrt nicht zurück
und er entfernt sich selbst vom Leben Sück um Stück.

Irgendwann gibt es ihn dann , den gläsernden Mann
den Frau je nach Bedafrf Morgens einkleiden kann.
Und Gefühlen sind dann im Tiefkühler zu finder ...
Nach mir die Sinnflut ich werd jetzt verschwinden.

© Christine Bücker

Dir einen guten Tag Anett und ick schick och dir mal een paar Sonnenstrahlen rüber

Und nerci für dein " nachdenklich stimmenden Worte ...in der Hoffnung daß die Menschen bald / enlich mal wach werden.


hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

06.02.2007 11:17
#8 RE: Sterbende Welt antworten
Liebe Anette,

es ist so beängstigend,
wie es wahrhaftig ist .......

Du schreibst ein Gedicht,
das mich auffordert,
lies mich noch einmal,
noch ein drittes Mal .......

Da geht ein roter Faden durch
Dein Gedicht, da ist Rhythmus,
da ist ein Fließen - bis zum Ende.
Wieder eines Deiner perfekten Werke.

Ein paar klitzekleine Holperchen
solltest Du vielleicht noch mit
feinem Schmirgelpapier bearbeiten,
wie man einem Schmuckstück halt
den letzten Glanz verleiht.

Ich möchte Dich nicht kränken
aber wenn Du möchtest, lasse
ich Dich gerne wissen, wo mein
Auge hängen blieb.

Liebe Grüße

Hinrich
whp
ElDuBo Offline

Aktiver



Beiträge: 152

08.02.2007 14:25
#9 RE: Sterbende Welt antworten

Liebe Anette,
passender kann man die Umweltsünden der Menschen nicht beschreiben. Reine Worte für eine verschmutzte Welt. Wenn ich darüber nachdenke, daß sie nur geliehen ist.... Wenn ich etwas verleihe, erwarte ich es so wieder, wie ich es verliehen habe. Wir müssen uns schämen, denn wir geben unseren eigenen Kindern verdrecktes, vergiftetes, versündetes Land. Ich schäme mich.
Elke


Ein Lächeln, das von Herzen kommt,
bringt Licht in die Welt.

Bernd ( Gast )
Beiträge:

09.02.2007 22:53
#10 RE: Sterbende Welt antworten

Liebe Anette,
Du packst immer die richtigen Themen an und setzt sie wunderbar in Verse um.

sieghild ( Gast )
Beiträge:

11.02.2007 20:54
#11 RE: Sterbende Welt antworten

prima anette
alles weitere wurde schon gesagt.

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist die Welt
Erstellt im Forum Hartmut von harriebald
2 16.02.2008 17:12
von harriebald • Zugriffe: 318
Nicht die reale Welt
Erstellt im Forum Shania von Shania
2 03.10.2007 19:30
von Aykan • Zugriffe: 498
Die Welt ist nicht genug
Erstellt im Forum Frank Laser von Wicht
2 14.10.2007 19:04
von Wicht • Zugriffe: 487
Die Welt der Zukunft - letzter Teil
Erstellt im Forum Karl-Heinz Fricke von karl-heinz fricke
0 05.04.2007 23:00
von karl-heinz fricke • Zugriffe: 242
Welt ohne uns - ein Hörspiel ( Turmbesteigung-Prolog )
Erstellt im Forum Hörspiele von Bernd
0 29.08.2006 13:56
von Bernd • Zugriffe: 363
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor