Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 678 mal aufgerufen
 Wicht
Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

19.01.2007 23:15
Kontrollverlust Zitat · antworten
Kontrollverlust



Sie rennt durch die Straßen hilflos ,allein,ziellos
es ist Nacht,kein Mensch weit und breit
und eigentlich ist sie es leid
fühlt sich nackt,was ist bloß los
Auf einer falschen Karte gesetzt
Irgendjemand ist verletzt?

Gedanken routieren sind nicht steuerbar
einfach nur raus,egal wohin
versteht Jemand den Sinn
sie tut es kaum selber,nicht erkennbar
Das Herz ist am verbrennen
sie will nur noch rennen

Aufgewacht unter weißen Lacken
in der Psychatrie gelandet
trotz ihres Kämpferwillens gestrandet
eigentlich hat sie schon größere Berge erklommen
wurd gefangen wie ein wildes Tier
ist fernab von Jetzt und Hier

Medikamentös wird ihr Willen gebrochen
Tränen versickern im Kopfkissen
Jeder will es besserwissen
Helfen auf professionelle Weise
Das eigene Ich,stirbt ganz leise
auf seine ganz eigene Weise


©by Frank Laser

Camaela ( Gast )
Beiträge:

23.01.2007 18:16
#2 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

leider passiert genau das mit Menschen, die
sich für die Gesellschaft nicht "normal" verhalten

Hätte man sie einfach in Ruhe gelassen, sie hätte wohl
zu sich selbst gefunden...

sehr schön, lieber Frank


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

sieghild ( Gast )
Beiträge:

23.01.2007 21:31
#3 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

eine traurige geschichte,die nachdenklich
macht ...die zeigt,wie man die kranken oder hilfsbedürftigen
entmündigt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

25.01.2007 09:49
#4 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

ein sehr trauriges Gedicht, das aber sehr gut aufzeigt wie man mit Menschen in seelischer Not umgeht, nämlich unmenschlichLydia

Heike Offline




Beiträge: 1.177

25.01.2007 12:18
#5 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

Gute und wichtige Zeilen hast du geschrieben lieber Frank!
Ja, seelische Wunden sieht man nicht und darum ist es so schwer sich mitzuteilen...
die Reaktionen die dann teilweise im Körper abgehen kann man nicht immer erklären und
für Aussenstehende hat es was "Irres"...
so ist es ...schlimm eben...
gutes Gedicht!
Fühl dich umarmt, Heike

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

26.01.2007 17:53
#6 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

Ein sehr schweres Thema, welches Du mit Deinen Worten aufgegriffen hast, lieber
Frank.
Manchmal ist professionelle Hilfe zwingend nötig.
Aber oft wird der Mensch nicht geheilt, sondern nur ruhig gestellt.
Eigenständiges Denken und Handeln medikamentös unterbrochen.
In eine Ecke gestellt und vergessen.
Das ist tragisch und schlimm.
So sollte psyschologische Hilfe nicht aussehen.




Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

27.01.2007 14:51
#7 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten
Hallo Ihr Lieben!!
Möcht mich bei Euch allen ganz herzlich für eure Kommentare bedanken!!
Es ist ein sehr trauriges,leider oft reales Gedicht,war mir mal wichtig mich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen,freut mich das es Euch gefallen hat!!
LG
Frank

helga ( Gast )
Beiträge:

03.02.2007 21:34
#8 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

Dieses Gedicht spricht mich direkt an. Doch weiß ich, dass es manchmal wichtig
ist zunächst mit Medikamenten ruhig gestellt zu werden, wenn es sich um eine
Psychose oder manische Phase handelt.
Ich selber habe Medikamente zu schätzen gelernt, doch ich
weiß auch, dass es für Nichtbetroffene schwer ist zu verstehen und auch Angst
macht. Trotzdem passiert es, dass viele Menschen einfach auf Dauer ruhig gestellt
werden. Warum? Sie sind unbequem, gelten als nicht therapierbar und sonstigen
Quatsch oder Gleichgültigkeit. Diese Menschen haben keine Helfer, die ihnen da
wieder heraushelfen können und ich verstehe die Ärzteschaft nicht, die so etwas
zuläßt.
Es spricht für dich, dass du das einmal in einem Gedicht behandelst.

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

06.02.2007 19:22
#9 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

Hallo liebe Helga!!
Vielen
Dank für deinen lieben Kommentar
Mit der Thematik des Gedichtes habe ich beruflich zu tun,ich arbeite auf der geschlossenen Akutaufnahme einer psychatrischen Station!
Als vor längerer Zeit eine Freundin sehr schwer an einer Psychose erkrankt,bekam das Ganze aufeinmal ein völlig neues Gesicht,auch für mich als alten Hasen,der Tag täglich damit zu tun hat,aufeinmal war ich auch privat in der Hinsicht gefordert,da ihr Ehemann und ihre Kinder damit völlig überfordert waren und sind .
Mittlerweile konnt ich der Freundin beibringen mit der Erkrankung besser umzugehen ,sie nimmt jetzt regelmäßig ihre Medikamente ein ,ihr Ehemann kennt sich nun auch mit dieser Erkrankung aus und die stationären Aufenthalte werden weniger ,war ein schwieriger Weg dorthin aber er hat sich gelohnt!!!
LG
Frank

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

08.08.2007 15:15
#10 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

Lieber Frank,
ein ergreifendes Gedicht. Wie oft ist das schon passiert.
Des Menschen Würde wird in so einer Situation mit Füßen
getreten, die Chance menschenwürdig zu leben ist gleich Null.
Willenlos siechen diese Menschen in der Psychatrie dahin, es
ist grausam, man könnte Türen eintreten um zu versuchen viele
zu retten...
Mit wenigen Worten noch einmal gesagt, grandios. Alles Liebe
von Herzen Karin Lissi

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

10.08.2007 13:35
#11 RE: Kontrollverlust Zitat · antworten

Liebe Karin Lissi

Vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem Gedicht
ich lese sie immer wieder gerne,sie motivieren mich und legen sich wie ein warmer Mantel um mein Herz
Da ich an der Basis arbeite(Psychatrie) versuche ich Sachen zu ändern
mehr Menschlichkeit/liebe in diese Sache zu bringen
und das Schöne daran ist
es gelingt!!
Liebe herzliche Grüße an Dich
Frank

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor