Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 632 mal aufgerufen
 Hifify
Seiten 1 | 2
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

28.01.2007 01:19
#16 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Ich freu mich, daß Euch das Lied gefällt. Schließlich haben wir es alle letztens ganz schön heftig gehört,oder?
inspiriert war ich durch Siekas: Wind und Regen.

sieghild ( Gast )
Beiträge:

28.01.2007 13:17
#17 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Der Wind und dein Orchesterspiel
verleiten mich zum träumen
seh’ wie des Regen trommelnd Ziel
versickert unter Bäumen
es spielt der Wind mit fester Hand
den Harfenwinterblues
und die Natur schwingt übers Land
in wehender Bravur
ich lade dich zum Tanzen ein
hör murmelnd ich ihn singen
der wind er lockt ich geb mich drein
werd nun mit ihm entschwinden....


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

29.01.2007 08:41
#18 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten
Och,Sieka, Du hast mir ein Gedicht gemacht,Du Liebe? Na, dann tanzen wir beide auch mal,nämlich so:

oder so:

Ich kann übrigens beides nicht.

helga ( Gast )
Beiträge:

03.02.2007 08:23
#19 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Liebe Lizzy, ein traumhaftes Gedicht so schön, so traumhaft ausgedrückt,
dass es mir direkt ins Herz ging. Einfach wunderschön diese Worte für
den Wind. Und ein Knaller ist es schon ohne den inneren Lektor von Anette,
besser kann es gar nicht werden als das, was du mit deinen Worten in uns
ausgelöst hast! Danke dir für dieses Gedicht und nun noch ein ,
lieber Gruß, Helga

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

08.02.2007 23:40
#20 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Hi,liebe Helga, habe gerade Deinen Kommentar entdeckt.Ging runter wie Öl. Gerade Du in Deinem kühlen Hamburg wirst den Wind ja besonders oft hören. Wie gesagt, wenn man schön kuschig drinnen ist, liebt man dies Geheule vom Wind sogar, es hat irgendwas.
Knuddelgrüße von mir.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

09.02.2007 18:17
#21 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Wenn Winde durch die alten Eichen,
durch ihre Blätter säuselnd streichen,
dann erzählt er uns ein Lied
das langsam sanft vondannen zieht.

Wird der Wind zum Sturmgebraus
wie auf dem Meer bei den Matrosen,
dann bleibe man in seinem Haus,
dann geht es auch nicht in den Hosen.

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

12.02.2007 01:18
#22 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Hallo liebe Hifify!!
wunderschön,zauberhaft dein Gedicht,
man hört beim lesen eine Melodie,verweilt zum träumen und fühlt sich wohl
Du zauberst Bilder in einem und entführst uns....man möchte gar nicht aufhören zu lesen,welch schönes Werk
LG
Frank

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

12.02.2007 11:26
#23 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Ohhh,schmilz,seufz,dankeschön.Karl-Heinz macht mir ein Gedicht und Frank ein Kompliment. Na, damit läßt es sich ja prima leben, Ihr beiden!


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



ElDuBo Offline

Aktiver



Beiträge: 152

12.02.2007 16:36
#24 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

wunderschön, ich liebe das Rauschen des Windes.
Sehr schön geschrieben.

weiter so.
Elke


Ein Lächeln, das von Herzen kommt,
bringt Licht in die Welt.

Bernd ( Gast )
Beiträge:

22.02.2007 19:14
#25 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Liebe Lizzy,
ich bin so wenig zum lesen der Gedichte gekommen, das tut mir richtig weh.
Dieses Gedicht hier ist wieder ein Highlight.

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

27.02.2007 17:33
#26 RE: Der Wind und sein Orchester Zitat · antworten

Liebe Elke, lieber Bernd. Ich drück Euch mal.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Seiten 1 | 2
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor