Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
 Biggi Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Biggi
Beiträge: 2.524 Administratorin


24.01.2007 18:33
Dachbodengeschichten antworten

Ein Gedicht, das im Oktober 2005 durch die Wortvorgabe "Piratenkiste" entstand.
Dies war meine Assoziation...



Dachbodengeschichten


Sonne fiel durch schmutziges Glas
und Staub tanzte im flirrenden Licht.
Auf dem Dachboden saß sie und las,
die Silberhaarfrau mit betagtem Gesicht.

Sie saß auf dem dunkelroten Kanapee,
in der Hand den verloren geglaubten Brief.
Der Herzschmerzmoment tat so unsagbar weh,
als ob der Geliebte just ihren Namen rief.

Der Brief sprach von Liebe so wunderwarm,
bevor Er einst starb auf der Flugzeugpiste.
Jetzt hier ~ unter all diesem Trödelkram ~
Vergangenheitszeilen, aus der alten Kiste.

Tränen ~ ein Lächeln ~ ein liebevoller Blick,
auf die schönen Zeiten der Jugendliebe zurück.

© Birgit Lüers


Weniger ist oft mehr
Tiggis-Podium


Hinrich
Beiträge: 591
Hausfreund/in




24.01.2007 20:32
RE: Dachbodengeschichten antworten

Liebe Biggi,

Du hast hier in kurzer Form
eine schöne Geschichte erzählt -
eine Erinnerung an einst -
ein Stich in eine vernarbte
Wunde - und doch ein Hauch
von Glückseligkeit für einen
kleinen Moment.
Wunderschön !

Hinrich
©whp

Lyla
Beiträge: 435 Hausfreund/in




24.01.2007 21:29
RE: Dachbodengeschichten antworten

ja,liebe Biggi auf dem Dachboden ist so manches Schätzchenen aufbewahrt das liebe Erinerungen weckt,
schön beschriebenLydia

sieghild

24.01.2007 22:16
RE: Dachbodengeschichten antworten

will man sich in erinnerungen weiden
sollte man keine dachböden meiden,
dort holt man die erinnerung zurück..
wehmütig schön.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zauberfee
Beiträge: 524 Aktiver




26.01.2007 13:20
RE: Dachbodengeschichten antworten

schööön beschrieben Biggi
meine gedanken gehen dabei zu meiner mutter, wir kommen von einer überraschung zur anderen beim ausräumen. sie hat sogar dinge aufgehoben die ich in der 4. klasse bestickt habe...
herzensgruß v. herta

Stefanie
Beiträge: 1.347 Treue Seele




26.01.2007 15:27
RE: Dachbodengeschichten antworten

Ein Roman zu einem Gedicht verkürzt!
Klasse!
Viel Zeit weilt zwischen den Zeilen.
Und trotz der Kürze eines Gedichts kann man sich den Rest
bildlich ausmalen!
Sehr inspirierend!




Hifify
Beiträge: 1.577
Treue Seele




26.01.2007 18:51
RE: Dachbodengeschichten antworten

Ist das wunderschön romantisch. Man sitzt förmlich daneben und ist mit traurig und wehmütig. Klasse-Biggi, mal was ganz anderes.

Biggi
Beiträge: 2.524 Administratorin


29.01.2007 20:08
RE: Dachbodengeschichten antworten

Lieben, lieben Dank euch allen!!

Diese "alte Kamelle" (ich liebe sie!)
war mein erstes Gedicht auf eine Wortvorgabe und
hatte ich damals auch befürchtet, dass ich das
nicht hinkriegen würde...
Ich kann mich noch sehr gut an den Moment erinnern,
in dem sich diese "Geschichte" in meinem Kopf formte - gestalt annahm und Bilder projezierte...
Es war ein sehr schöner Moment... und dass euch diese Zeilen nun für einen kleinen
Augenblick gefangen nehmen konnten - das freut mich wirklich sehr!





Weniger ist oft mehr
Tiggis-Podium


Camaela

30.01.2007 12:38
RE: Dachbodengeschichten antworten

...da kramt man ein wenig in Erinnerungen herum
und prompt spürt man auch wieder längst vergessene Schmerzen

wunderschön "erzählt", liebe Biggi


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Karin Lissi Obendorfer

30.01.2007 18:49
RE: Dachbodengeschichten antworten

Liebe Biggi,
seufz, träumerisch -
da hast Du etwas Wunderbares aus der Kiste herausgefischt.
Erinnerungen an eine alte Liebe ist ein Lebenselexier,
in diesem Moment fühlte sie sich wieder jung, das denke ich mir.
Ein schönes Gedicht -
das meine Gedanken erfrischt!
Viele herzliche Grüße Karin Lissi


Klein ist der Mensch -
gegenüber seiner großen Unwissenheit.
Aber groß ist die Liebe in seinem Herzen –
für ein klein wenig Achtsamkeit.
© Karin Obendorfer

Sunwind

31.01.2007 19:52
RE: Dachbodengeschichten antworten

Das ist wunder-wunderschön geschrieben. Die Atmosphäre hast
du total schön rübergebracht und man glaubt wirklich neben dieser
alten Frau zu stehen und ihre Gefühlswallungen mit anzusehen

Lg Sunwind

Biggi
Beiträge: 2.524 Administratorin


04.02.2007 23:15
RE: Dachbodengeschichten antworten

Liebe Camaela, liebe Karin, liebe Sunwind...
ihr erfreut mich, mit euren schönen Kommentaren und
ich danke euch ganz herzlich.

Erinnerungen... egal ob schön oder schmerzlich.
Letzendlich ist es doch von Wert, darauf zurück sehen zu können, denke ich.



helga

10.03.2007 12:27
RE: Dachbodengeschichten antworten

...genau so ist es! Man denkt nicht mehr dran und hat anscheinend vergessen, und dann ein Stück oder Brief gefunden und zack, alles ist als wäre es gestern. Ich finde das einfach schön, denn gerade diese Erinnerungen zeigen mir, wie sehr ich geliebt wurde und wie schön mein Leben mal war

Biggi
Beiträge: 2.524 Administratorin


12.03.2007 13:22
RE: Dachbodengeschichten antworten

Erinnerungen... ja, sie sind etwas sehr wertvolles
und es freut mich zu hören, dass du sehr schöne Erinnerungen hast,
in denen du dich wohlfühlst, Helga!

   Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor