Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 626 mal aufgerufen
Karl-Heinz Fricke  
hinrich*
Hausfreund/in

Beiträge: 803


09.05.2007 18:19
RE: Hohes Alter Antworten

Lieber Karl-Heinz,

ich bin zwar erst 70 - doch
es zwickt und zwackt auch
bei mir schon hier und da.

Aber ich tröste mich:
Wer weiß was da alles vor
mir liegt - und neugierig
genug bin ich nun mal.


Wahnsinn des Lebens
aus der Sicht eines Philosophen

Er ward gewollt – ja, ganz bewußt
ward er gezeugt in Wonnelust,
in Schmerzen in die Welt geboren
und einzig dazu auserkoren,
Mensch zu werden und zu leiden !.

Er ward geliebt – und nicht zuletzt
ward er geprügelt und gehetzt,
in vielen Tausend Tagen
leid und Elend zu ertragen,
sich in Demut zu bescheiden.

Sein Leben währet Siebzig, Achtzig Jahr –
am Ende ahnt ’ er offenbar,
dies konnte nur der Anfang sein !

„Ob er ein Stäubchen im Getriebe
der Welt für alle Zeiten bliebe ?“ –
das wird er niemals wissen – nein !

© whp


Wenn ich Deine Gedichte lese, denke
ich unwillkürlich an meinen Großvater,
dessen Gedichte etwa den Deinen glichen.

Dein heutiges Gedicht hat mich daran
wieder einmal erinnert - danke !

Liebe Grüße

Hinrich
whp

Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Hohes Alter karl-heinz fricke09.05.2007 16:21
RE: Hohes Alter hinrich*09.05.2007 18:19
RE: Hohes Alter karl-heinz fricke10.05.2007 19:30
RE: Hohes Alter Camaela24.05.2007 15:23
RE: Hohes Alter karl-heinz fricke25.05.2007 00:49
RE: Hohes Alter Camaela25.05.2007 10:33
RE: Hohes Alter karl-heinz fricke27.05.2007 05:17
Sprung
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz